Vita Christian Thomas

22. Juli 2013

vita ct2

Geburtsdatum 27.08.1985, Bad Langensalza
Wohnhaft in Ludwigshafen
Sportart Gewichtheben
Sportliche Erfolge
  • 2000-2005 Leistungssportler Gewichtheben
  • 7./8. Platz Junioren WM 2004, 2005
  • 5./6./5. Platz Junioren EM 2003, 2004, 2005
  • 9x Deutscher Meister 1998-2005
Trainer
  • 2005 Studienbeginn an der Universität Heidelberg
  • 2008 B-Trainer Fitness und Breitensport
  • 2010 A-Trainer Leistungssport Gewichtheben
  • 2012 Abschluss an der Universität Heidelberg zum Sportwissenschaftler M.A. (Magister Artium)
  • 2007-2009 Jugendtrainer beim AC Weinheim
  • 2009-2012 Co-Trainer Frauennationalmannschaft Gewichtheben
  • 2012-2016 Leiter des DHB Athletiktraining Frauenbereich
  • Seit 2012 Nachwuchshonorartrainer Rheinland-Pfalz Gewichtheben
Athletik-/Krafttrainer
  • 2009-2017 Athletik-/Krafttrainer Bundesstützpunkttraining Handball in Großwallstadt
  • Seit 2009 Krafttrainer für Bundeskader im Speedskaten
  • Seit 2009 Athletik-/Krafttrainer Bundesstützpunkttraining Handball in Steinbach
  • Seit 2010 Krafttrainer Bundesstützpunkttraining Hockey in Mannheim
  • Seit 2013 Athletiktrainer Rollkunstlauf
  • Seit 2014 Krafttrainer Rudern bei Amicitias Mannheim
  • Seit 2014 Krafttrainer im CrossFit Rhein-Neckar
  • 2015-2016 Athletik-/Krafttrainer Rudern bei der RGH Heidelberg
  • Seit 2015 Krafttrainer Miriam Welte – Bahnrad
Lehrwesen
  • Referent für Trainerausbildungen in verschieden Leistungssportverbänden: Bob und Schlitten, Boxen, Eishockey, Gewichtheben, Golf, Football, Handball, Inlineskaten, Kanu-Slalom, Leichtathletik, Radsport, Rollkunstlauf, Rudern, Skialpine, Swiss Athletik, Swiss Ski, BASPO – Schweiz, Tischtennis, Trail, Turnen
  • Krafttrainer (Langhantel und Athletik) Nachwuchs und Nationalkader im Hockey,
    Handball, Speedskating, Rollkunstlauf, Short Track
  • Seit 2008 Trainerausbildung im Gewichtheberverband Baden-Württemberg
  • Seit 2013 Dozent beim BASPO (Bundesamt für Sport Schweiz)
  • Seit 2013 Dozent an der Trainerakademie Köln
  • Seit 2013 Lehrbeauftragter an der Universität Heidelberg
  • Seit 2014 Referent für Wissenschaft und Lehre im Gewichtheberverband Rheinland-Pfalz
  • Seit 2016 Dozent bei der BSPA (Bundesamt für Sport Österreich)
Sonstiges
  • 2001 populärster Nachwuchssportler im
    Unstrut – Hainich Kreis
  • 2003 „Bester Jugendheber Deutschlands des Jahres 2003“
  • 2004 populärster Sportler im Unstrut – Hainich Kreis
  • 2012 Magisterarbeit ist für den Herman-Rieder-Preis nominiert und mit Platz 3 ausgezeichnet
Veröffentlichungen
  • Buch: Technikanalyse im Jugendgewichtheben
  • Buch: Leistungsreserve Athletiktraining
  • Veröffentlichungen in den Zeitschriften:
    – Skate IN
    – Handball Training
    – Trainer
    – Leistungslust