Archives For Auswertung

Christian Thomas und Martin Zawieja waren wieder einmal im schweizerischen Magglingen als verantwortliche Referenten gefordert. Kindertraining war diesmal der inhaltliche Schwerpunkt und der Wettkampf als Eigenerfahrung, stellte die Teilnehmer vor großen Aufgaben, die mit Bravour gelöst wurden. Ein weiteres Highlight war die Präsentation von jungen Damen aus dem Nationalen Fußball Leistungszentrum in Biel. Das Erlernen des Reißens stand auf der Tagesordnung und sollte im Rahmen des Lernphasenmodells den Fußballerinen der Jahrgänge 2001 und 2002 näher gebracht werden. Diese praxisnahe Lehrbefähigung wurde von Christian und Martin als Supervisor mit Argusaugen begleitet. Die anschließende Auswertung brachte dann die entsprechenden Erkenntnisse für das zukünftige Training mit eigenen Sportlern an der Langhantel. Die Damenmannschaft zeigte sich abschließend begeistert über einen Trainingsinput „ohne Ball“ und die kreativen Langhanteltrainer, die es immer wieder verstanden hatten mit kleinen Motivationshinweisen und Tipps den Spannungsbogen aufrecht zu erhalten.

2016-07-28 1

Martin Zawieja von Langhantelathletik hat sich auf dem Weg nach Coburg gemacht, die aktuellen Leistungsdaten des neuen Handball 1.Ligisten abzurufen. Bereits in der letzten Saison konnten wichtige Erkenntnisse für das athletische Training aus den Leistungstests gezogen werden. Neben der Kraft, wurden die Agilität, die Sprungkraft und die Schnellkraft in speziellen Tests gemessen. 2016-07-28 2Wichtige Parameter für die Leistungsfähigkeit eines Handballers. Mittlerweile hat der Athletiktrainer ein Teil der Spieler bereits im vierten Jahr unter seiner Verantwortung und kann jetzt auf Datenpool zurückgreifen, so dass eine realistische Betrachtung und Einstufung der Ergebnisse möglich ist. Martin Zawieja zeigte sich auf den ersten Blick beeindruckt, welche Entwicklung die Spieler genommen haben. Die Auswertung der Tests wird maßgebend für den 2.Teil der Vorbereitung im August sein. Neben der Ausprägung der Kraft und Ausdauer muss der Handball Chefcoach Jan Gorr, seine neuen Spieler in die Mannschaft integrieren, auch eine nicht zu unterschätzende Maßnahme.

2016-05-31 1Das 2.Modul der Langhanteltrainer Ausbildung hatte neben dem Schwerpunkt der Trainingsmethodik und Planung ein besonderes Angebot im Programm. Alle Teilnehmer der von der Trainerakademie des DOSB zertifizierten Spezialausbildung zum Langhanteltrainer, absolvierten Ihren ersten echten Gewichtheber-wettkampf. Mit Wiegen, Aufmarsch der Mannschaften und optimales Aufwärmen für die Präsentation der besten Leistung im Stoßen. Hier konnten alle Trainer zeigen, was Sie in den letzten Wochen gelernt haben. Der Wettkampf war an Spannung nicht zu überbieten. Bis 2016-05-31 2zum letzten Versuch konnte noch jede Mannschaft gewinnen. Den erfolgreichen Abschluss präsentierte der Judo Jugend Bundestrainer Bruno Tsafak, mit der höchst gehobenen Last von 85kg. Diese Last war ausreichend seine Mannschaft zum Sieg zu führen. Jeder Heber der Siegermannschaft erhielt als Ehrenpreis eine Literatur von Langhantelathletik. Für die Ausbildung sehr wertvoll, alle Versuche wurden anschließend von Christian Thomas biomechanisch ausgewertet. Die Teilnehmer zeigten sich zum Abschluss dieses Moduls begeistert von der sehr praxisnahen Ausbildung

2016-03-30 1Martin Zawieja von Langhantelathletik war der Einladung von Stephen Hyland, Besitzer und Trainer eines befreundeten Gewichtheber Clubs in Dublin gefolgt und hat eine Auswahl von irischen Gewichthebern eine intensive Technikschulung zukommen lassen. Der erste Tag stand ganz im Zeichen der biomechanischen Analyse. Jeder Sportler hatte die Möglichkeit seine eigene Technik auszuwerten und mit Hinweisen und 2016-03-30 3Trainingsübungen zur Verbesserung, auf Arbeitsblätter zu notieren. Am zweiten Tag wurden in Kleingruppen diese individuellen Technikschwerpunkte von Martin Zawieja im Training betreut. Im Nachgang haben die motivierten Heber nun die Möglichkeit, ähnlich der Langhantelschule in Deutschland, an den Fehlerbildern zu arbeiten, bis in 2 Monaten eine neue Langhantelathletikschule in Dublin folgt. Eine Teilnehmerin brachte die zwei Tage mit den Worten auf den Punkt, „endlich mal eine Schulung, die uns 2016-03-30 5individuell abholt und nicht nur optimal Zustände präsentiert“. Neben der Langhantelathletikschule wurde eine weitere Zusammenarbeit mit der besten Heberin Sarah Swan besprochen. Sie hat sich mit der Unterstützung von Langhantelathletik für die Gewichtheber Europameisterschaften 2016 in Norwegen qualifiziert.

2016-01-13 1

Martin Zawieja von Langhantelathletik war wieder einmal als Athletiktrainer zur Unterstützung der Nachwuchsnationalmannschaften im DFB im Rahmen des Wintertrainingslagers im spanischen La Manga eingeladen. Bereits im Sommer 2015 wurde auf Initiative des Cheftrainers U-16, Christian Wück, ein großer Teil der Spieler im Kreis der Sichtungsveranstaltungen des DFB in Barsinghausen und Kaiserau, mit einer Einführung in das Langhanteltraining begonnen. Abschließend wurde vor Ort durch den DFB Langhantelexperten Martin Zawieja von Langhantelathletik, eine Überprüfung der Fähigkeiten und Fertigkeiten Mobilität, Stabilität und Explosivität durchgeführt. Des Weiteren haben die Spieler über das NLZ, eine individuelle Auswertung der wichtigsten Kardinalfehler in den Langhanteltechniken erhalten. Im Trainingslager in La Manga Anfang Januar, wurde eine weitere intensive Schulung von Martin Zawieja auf den Weg gebracht. Das Niveau der Spieler, war durchgängig als stabil und gut zu bezeichnen. Die abschließende Auswertung und Gegenüberstellung weist eindeutig Fortschritte nach. Durch Langhantelathletik hat sich das Langhanteltraining als nachhaltiges Konzept zur Verbesserung der individuellen Leistungsfähigkeit und zur Verletzungsprävention in den DFB U-Mannschaften etabliert.

Stephan Entian von der Sportwerkstatt hatte zur 3. Langhantelathletikschule von Langhantelathletik in Meschede geladen. Dem Aufruf sind mehr Teilnehmer gefolgt, als die Sportwerkstatt aufnehmen konnte. Also wurde kurzerhand eine Warteliste aufgebaut, die in der Tatsache mündete, dass Stephan als Gastgeber seine „Leute“ auf Abruf geordert hatte. Doch dieser Abruf blieb aus, weil alle gemeldeten Teilnehmer hoch motoviert vor Ort waren. Selbst aus Stuttgart war die Anreise nicht zu weit, für die „reine“ Praxisausbildung im Bereich der Baisclifts und der olympischen Hebetechniken. Jürgen Hofmann und Martin Zawieja von Langhantelathletik teilten sich die Aufgabenfelder. Martin Zawieja für die erfahrenen „Heber“ und „Josch“ Hofmann für die „Spezialfälle“, wie der Athletiktrainer aus den Bereichen Handball und Hockey zu sagen pflegt. Das Seminar wurde beschlossen mit dem gemeinschaftlichen Feedback, unbedingt eine Fortsetzung dieser Veranstaltung zu planen. Noch mehr biomechanischer Imput und eine intensive Betreuung mit individuellen Auswertungen und Empfehlungen für das persönliche Training sind gefordert. Das lässt sich Langhantelathletik nicht zweimal sagen. Anfang 2016 ist eine Fortsetzung bereits am 28. Februar fest eingeplant.