Archives For CrossFit Assault Stuttgart

Die CrossFit Box 227 in Karlsruhe war Ausrichter des 1.Baden Battle, ein CrossFit Wettkampf mit Langhantelbeteiligung. Langhantelathletik fungierte als offizieller Sponsor und organisierte den Gewichtheberbereich. Die Mannschaften bestehend aus einer weiblichen- und einem männlichen Starter hatten die Aufgabe, gemeinsam innerhalb von 2 Minuten, eine Last im Stoßen zu bewegen. Nur wenn beide Sportler die gehobene Last zeitgleich über den Kopf fixieren konnten, wurde ein gültiger Versuch in die Wertung aufgenommen. Gewertet wurde mit der fairen Sinclairbewertung. Das Körpergewicht wurde in Relation zur gehobenen Last gesetzt und ergab eine Gesamtpunktzahl. Martin Zawieja fungierte als Kampfrichter und Christian Thomas war für das Scoring der gesamten Veranstaltung verantwortlich. Mit über 23 Boxen durften über 100 Teilnehmer im Eishockeystadion von Pforzheim begrüßt werden. Langhantelathletik präsentierte in der Pause die Langhantelathletikschule. Highlight war die Vorstellung von Christian Thomas, der einmal mehr seine Qualitäten im Langhanteltraining zeigte und ganz locker 100kg im Snatch Ballance zur Hochstrecke brachte.

2014-08-06 1Am ersten Augustwochenende veranstaltete langhantelathletik.de und ITS den letzten Stopp der Langhantelathletiktour 2014 mit großem Erfolg. Neben motivierten Teilnehmern präsentierte sich die CrossFit Assault Box Stuttgart, in einem sehr guten Zustand. Christian Thomas und Martin Zawieja zeigten sich sehr angetan von der Motivation des Boxbesitzers Michael Strauch und seines Trainers Marco Librera. Die Veranstaltung stand ganz im Zeichen des Erlernens der Langhantelübungen über das Lernphasenmodell. Alle Teilnehmer waren über die einfachen und wirksamen „Kniffe und Tricks“ begeistert um die Qualität der Bewegungsausführungen aus ein hohes Niveau zu bringen. Hier werden leider im Netz mit „selbsternannten“ Experten viele „Halbwahrheiten und Mythen“ verbreitet, die in der näheren Betrachtung einer optimalen Technik (Biomechanik), sich schlichtweg als Blödsinn herausstellen. Beide Referenten werden in Zukunft versuchen, hier noch mehr „Licht ins DUNKLERE“ zu bringen. Schön, dass der Markt im Bereich des Langhanteltrainings in Bewegung geraten ist. Immer mehr Menschen interessieren sich für das Training mit der Langhantel. Leider verkaufen die sogenannten „selbsternannten“ Experten den motivierten Sportlern falsche Bewegungsausführungen, die einerseits nicht zielführend für eine Leistungsentwicklung sind und andererseits zu Verletzungen führen können.