Archives For Fitnesstrainer

2016-11-02-113Martin Zawieja von Langhantelathletik war in seiner Funktion als Langhantelexperte des DFB wieder einmal als Referent gefordert. In Theorie und Praxis wurde das DFB Langhantelkonzept der U-Nationalmannschaften vorgestellt. Neu im Programm die Entwicklung eines Langhantelscreenings. Hier soll in Zukunft allen Fitnesstrainer in den DFB 2016-11-02-111Nachwuchsleistungszentren ein Tool an die Hand gegeben werden,dass die Langhanteltechniken nachhaltig verbessert. In der Praxis wurde besonders auf die Qualitätsmerkmale der Kniebeuge hingewiesen. Nur eine tiefe Kniebeuge mit einem stabilen Rücken in der Endposition kann die erforderlichen Bedürfnisse zur Sprint- Sprungleistung verbessern .

Gruppen Bild

Bereits zum fünften Mal seit 2012 hat Langhantelathletik das Prüfungsmodul für den Schweizer Langhanteltrainer absolviert. Es präsentierte sich eine große Bandbreite von Sportarten in den fünf neu gestalteten Modulen. Allen voran die Fußball Fitnesstrainer vom FC Basel und Grashopper Zürich. Die neue Konzeption, in sich abgeschlossene Module hat sich bewährt und wurde von den Teilnehmern positiv aufgenommen. Das Markenzeichen der Ausbildung in der Schweiz, unter der Leitung von Christian Thomas und Martin Zawieja, ist die fortlaufende Evaluation des Systems Langhanteltrainer. Adrian Rotenbühler als verantwortlicher Mitarbeiter von der Trainerbildung am Bundesamt für Sport in der Schweiz, forderte nach jedem Modul eine intensive Rückmeldung der Teilnehmer, die sofort im nächsten Modul evaluiert wurde. Ein besonderes Highlight war erstmalig ein Eingangs- und Ausgangsvideo von allen Teilnehmern, die eine teilweise spektakuläre Entwicklung im Bereich des Technikerwerbs dokumentierte. Auf Langhantelathletik kann dieses Video betrachtet werden. Hier wird das unterstrichen, was alle Teilnehmer am Ende der Ausbildung propagierten, die hohen Qualitätsansprüche, die Langhantelathletik an diese Ausbildung stellt.

2015-07-13 1

Auf Einladung des verantwortlichen Leiters des Nachwuchsleistungszentrums des Karlsruher SC, Ede Becker, hatte Martin Zawieja die Möglichkeit bekommen, das DFB Langhantelkonzept 2.0 vorzustellen. Alle Fitness- und Cheftrainer zeigten sich beeindruckt und überzeugt von diesem individuellen Tool zur athletischen Entwicklung von Nachwuchskickern. In seinem Vortrag verwies Martin Zawieja nochmals auf die Langfristig- und Nachhaltigkeit dieses Konzeptes. Eine optimale Leistungsentwicklung ist nur dann zu erwarten, wenn alle Nachwuchsmannschaften durchgängig dieses Konzept umsetzen. Das bedarf allerdings einer Überzeugung aller Cheftrainer in den Altersstufen und entsprechende infrastrukturelle Maßnahmen. Nur wer den Ausbildungs- und Entwicklungsweg mit der Langhantel durchlässig absolviert erntet im Profibereich die „Früchte“. Welche Früchte? Die Langhantel schießt doch keine Tore. Sicher nicht, macht aber eine optimale Verletzungsprävention und verbessert die Sprint- und Sprungkraftfähigkeit des Fußballers nachhaltig und effektiv. Effektiv bedeutet in diesem Zusammenhang, in kleinen Zeiteinheiten (maximal 30min.) ein qualitativ hochwertiges Training anzubieten.

2015-04-19 1

Martin Zawieja folgte der Einladung des verantwortlichen Athletikcoach des Traditionsvereins Hamburger Sportverein, Carsten Schünemann. Der Auftrag wurde gestützt vom Sportdirektor Bernhard Peters, ein alter Bekannter von Martin Zawieja aus vergangenen Olympiazeiten. Alle Cheftrainer und Athletiktrainer versammelten sich im Nachwuchsleistungszentrum in Eppendorf. Nach einer kurzen theoretischen Einweisung war die Hauptintension, die Fitnesstrainer in den bekannten Fußball Langhantelübungen zu schulen. Als Vorlage diente das DFB Langhantelkonzept entwickelt von Martin Zawieja. Speziell auf Fußball ausgerichtet, handelt es sich um eine 30-minütige Trainingseinheiten, die der muskulären Voraktivierung im Vorfeld des Fußballtrainings dienen soll. Abschließend präsentierten sich die Spieler der U-17 und U-19 Mannschaften und zeigten Ihre Fertigkeiten an der Langhantel. Martin Zawieja konnte gute Ansätze erkennen, die allerdings weiter ausgebaut werden müssen.

2015-03-06 1

Von links nach rechts: Meikel Schoenweitz Bundestrainer U 16, Martin Zawieja Langhantelexperte im DFB, Frank Engel Leiter der Nachwuchsleistungszentren im DFB, Christian Wück Bundestrainer U 17

Martin Zawieja von Langhantelathletik hat in Zusammenarbeit mit dem verantwortlichen Fitness Trainer der U-Mannschaften, Kruno Banovcic eine Fortschreibung des Fußball Langhantelkonzeptes auf den Weg gebracht. Bereits vor 6 Jahren begannen die ersten Initiativen, ein individuelles Langhanteltraining für den Fußball zu entwickeln. Unter der Leitung des neuen Sportdirektors Hansi Flick, haben alle U Bundestrainer entschieden, dass eine Fortschreibung 2.0 umgesetzt werden soll. Besonderheit im neuen Konzept ist die Übungsbeschreibung und Zuordnung des Übungskataloges, speziell auf den Fußball zugeschnitten. Martin Zawieja nutzte im Rahmen einer DFB Weiterbildungsveranstaltung für Cheftrainer im U 17 und U 19 Bereich, in Frankfurt und Hamburg dazu, die 2015-03-06 2Fußballtrainer der 54 DFB Leistungszentren für dieses wichtige Tool zu sensibilisieren und somit für eine Integration im Verein zu sorgen. Die Umsetzung vor Ort muss durch die Fitnesstrainer in den Vereinen erfolgen. Aus diesem Grund wird eine Basisausbildung der Fitnesstrainer in den Zentren angestrebt, die einen Quereinstieg in die zertifizierte Langhantelausbildung an der Trainerakademie des DOSB ermöglicht. Im Ergebnis der Veranstaltungen wurden allen Beteiligten in Frankfurt und Hamburg deutlich, das für Trainerkollegen ohne Erfahrungen mit der Langhantel, mit 1-2 Tagen Langhantelbasisausbildung keine nachhaltige Qualität der Ausbildung sichergestellt werden kann.

2015-02-06 1

PGA Golf Trainer und Coaches, Athletik- und Fitnesstrainer, Personaltrainer, Jugendwarte und Interessierte sind am 06. & 07. Februar 2016 nach Frankfurt in die GYMAKADEMIE des Lindner Hotel eingeladen, um die neuesten Entwicklungen rund um das Thema „Fitness- und Athletiktraining im Golfsport“ zu diskutieren und Impulse für ihre tägliche Arbeit mit Golfern aller Alters- und Leistungsklassen zu erfahren. Das Summit wird als A/B/C Trainer Lizenz Verlängerung durch den DGV anerkannt.

Die Referenten stehen dabei für absolutes Expertentum im Fitnessbereich. So berichtet Bundestrainer Christian Marysko von seiner Arbeit mit der Nachwuchselite im deutschen Golfsport. Der Sportpsychologe vieler Olympioniken und der TSG 1899 Hoffenheim, Prof. Dr. Jan Mayer, beleuchtet das Fitnesstraining aus der Sicht eines Mentaltrainers. Der Chefarzt der Atos Klinik in Heidelberg, Prof. Dr. Holger Schmidt, referiert über Verletzungsbilder und Überlastungen im Golfsport und wie diese vermieden bzw. behandelt werden können. Viele weitere Topreferenten aus dem Golf- und Fitnessbereich werden auftreten und haben bereits zugesagt.

Alle weiteren Informationen zu dem Summit werden in den nächsten Tagen und Wochen kommuniziert.

Diesen Termin jetzt schon im Terminkalender eintragen.

2014-11-12 5Christian Thomas und Martin Zawieja waren zu Gast beim Premier League Club Arsenal London. Die lange Zusammenarbeit mit dem irischen Rugby Verband und Martin Zawieja brachten beide Bereiche zusammen. Des Ryan, in früheren Tagen Fitness Coach im2014-11-12 1 irischen Verband wechselte vor 2 Jahren als verantwortlicher Athletiktrainer der Londoner Fußball Akademie zu den „Gunners“. Unter seiner Leitung wurde das Langhanteltraining eingeführt und die Verletzungsraten wurden erheblich reduziert. Die Feinheiten des Langhanteltrainings wollte sich Des Ryan allerdings noch einmal in 2014-11-12 2gänzlicher Tiefe, durch die Experten von langhantelatheltik.de zeigen lassen. Alle Physiotherapeuten und Fitnesstrainer waren bei diesem Workshop aktiv beteiligt. Das U 15 und U-16 Team als Demogruppe staunte nicht schlecht über die eingesetzten Hilfsmittel zur Technikverbesserung, wie Tapestreifen auf dem Rücken oder am Oberschenkel. Alle Verantwortlichen in London waren sich einig. Das war nicht der letzte Besuch von langhantelathletik.de.

Bildergalerie