Archives For Hilfestellungen

Martin Zawieja von Langhantelathletik hat in Zusammenarbeit mit dem verantwortlichen Fitness Trainer im Nachwuchsbereich, Kruno Banovcic das neue Langhantelscreening einem erfolgreichen Feldtest unterzogen und kann jetzt in den Nachwuchsleistungszentren des DFB eingesetzt werden. Hintergrund war eine einfache Bewertung der wichtigsten Langhantelübung für den Fußballbereich, zu etablieren. Das System ist sehr einfach und praktikabel gestaltet. Eine einfach mit Ankreuzen auszufüllende Liste mit den Hauptfehlern in den Bewegungsphasen ermöglicht eine optimale Trainingssteuerung im Langhanteltraining. Macht der Spieler einen roten Fehler, darf das Gewicht nicht gesteigert werden, weil eine mögliche Verletzungsgefahr besteht. Macht der Spieler einen gelben Fehler ist eine explosive Bewegungsausführung nicht möglich, hier werden bestimmte Hilfestellungen und Übungen zur Verbesserung angeboten. Macht der Spieler einen weißen Fehler handelt es sich um eine Korrektur die Beachtung finden muss, aber keine entscheidende Auswirkung auf eine explosive Bewegungsausführung hat. Die Teams und die Cheftrainer waren begeistert von der Praxisnähe und einfachen Umsetzung für alle Fitness Trainer in den DFB Leistungszentren. Unter dem wachsamen Auge des Hospitanten Miro Klose wurde am Abschlussabend von Martin Zawieja eine Videoauswertung für alle Teammitglieder durchgeführt, die neue Motivation und Aufgaben für das Heimtraining auf den Weg bringen soll.

Das Wurfteam Hessen hatte anlässlich einer Krafttraining Weiterbildung an den OSP Hessen in Frankfurt geladen. Erfolgreiche Hammerwerfer/innen, Diskus- und Kugelstoßer/innen mit den dazugehörigen Landes- und Heimtrainer bildeten einen optimalen Mix zwischen Sportler- und Trainerweiterbildung. Martin Zawieja von Langhantelathletik ist dieser Einladung als Referent gerne gefolgt, ist doch die Nähe der olympischen Hebetechniken für die Wurfdisziplinen in der Leichtathletik sehr groß. „Eines unserer wichtigsten Trainingsmittel“ meint der erfahrene Trainer Michael Collmar, der Martin Zawieja bereits vor einigen Jahren in das nordhessische Frankenberg anlässlich einer Weiterbildung eingeladen hatte. Die Qualität der Hebetechniken konnte sich sehen lassen. Dennoch waren einige wichtige Knotenpunkte in den Bewegungsabläufen nicht ganz geläufig und mussten intensiv nachgearbeitet werden. Die Tiefe der Informationen im Detail mit den dazugehören Hilfestellungen begeisterten die Heimtrainer und die Athleten. Jeder Teilnehmer konnte individuelle Hinweise und Trainingsempfehlungen für das Training mitnehmen. Ein interessanter Tag auf hohen technischen Niveau wurde mit dem Zitat eines Teilnehmers beendet:
Mona Althenn, eine ehemalige Athletin, die jetzt als Stützpunkttrainerin arbeitet sagte, „das wäre die beste Fortbildung, die sie je besucht hätte“

2016-10-13-1Martin Zawieja und Rita Brandt waren zu Gast im Auftrag der CrossFit Box Murstadt im österreichischen Graz, für eine neue Langhantelathletikschule. Erstmals präsentierte sich das Team von Langhantelathletik im Ausland mit dem Erfolgsmodell Langhantelathletikschule. An zwei Tagen wurden „CrossFitter“ und interessierte „Langhanteluser“ in allen Langhantelübungen auf „Herz und Nieren“ geschult. Die meisten Teilnehmer brachten Vorerfahrungen mit, die 2016-10-13-3allerdings nicht immer, den „korrekten“ Weg zu optimalen Hebetechnik darstellten. Leider sind immer noch viele selbsternannte Experten unterwegs, die spezielle Techniken anbieten, die keiner Biomechanik standhalten. ´“Wir lassen uns gerne überzeugen, wenn es biomechanisch schlüssige Begründungen für eine Spezialtechnik gibt, ansonsten führt dieser Weg leider in die falsche Richtung und verschlechtert die eigene Technik“, so Martin Zawieja von Langhantelathletik.

2016-03-31 1Marvin Walz ist 16 Jahre jung und spielt in der HSV Young Freezers U19 Mannschaft. In den Ferien hat er die Aufgabe von Irmelin B. Otten bekommen an seinen Langhanteltechniken zu Hause in Mannheim zu arbeiten. Damit er in bester Betreuung ist, wurde diese Aufgabe in die Hände von Christian Thomas von Langhantelathletik gelegt. In insgesamt 5 Trainingseinheiten in zwei Wochen sollte Marvin mit den nötigen Information versorgt werden um das Training eigenständig in Hamburg weiter führen zu können. Ziel war es die Kniebeuge hinten, das Standumsetzen aus dem Hang, das Kreuzheben, die Kniebeuge vorn und die Reißkniebeuge zu verbessern. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Damit sich die Technik jedoch stabilisiert, hat Marvin eine Bewegungsanalyse mit Individuellen Hilfestellungen für die Langhantelübungen sowie eine Trainingsplanung für die nächsten 16 Trainingseinheiten bekommen. Ende April wird es einen kleinen Überprüfungsbesuch von Christian Thomas in Hamburg geben um die nächsten Schritte zu besprechen.

2016-02-29 2

An der BSPA – Bundessportakademie Innsbruck hat das vierte Modul des BSPA-Langhanteltrainerausbildung mit Christian Thomas von Langhantelathletik stattgefunden. Highlight der drei tägigen Ausbildung war neben den intensiven 2016-02-29 3Diskussionen zur Trainingsplanung die Umsetzung der Lernstufen mit den studentischen und sportbegeisterten Probanden. Die Aufgabe der angehenden BSPA-Langhanteltrainer war einfach: „Bringt den Teilnehmer eine komplexe Langhantelübung Reißen oder Umsetzen bei.“ Das Ergebnis nach zwei Stunden lernen war sensationell. Jeder Proband wurde so gut ausgebildet, dass er wichtige Tippe und Hilfestellungen für das eigene weiter Training mitnehmen konnte. Doch der Spaß 2016-02-29 1sollt auch nicht zu kurz kommen. Mit einem kleinen Wettkampf im Umsetzen wurden die ersten Austria-Open ins Leben gerufen. Parallel zum Wettkampf wurde alle Versuche über ein biomechanische Messsystem aufgenommen und im Nachgang analysiert. Somit konnte jedem eine Eindruck der eigenen Hebetechnik durch aufzeigen der Hantel-, Geschwindigkeits- und Kraftkurve vermittelt werden. Die Teilnehmer waren begeistert und sind voller Vorfreunde auf das Prüfungsmodul in 5 Wochen.

2016-02-10 1Das Modul 3 im Rahmen der Langhanteltrainerausbildung am Bundesamt für Sport in der Schweiz, stand inhaltlich ganz im Zeichen des coach to coach Techniktrainings und der Integration der Langhantelübungen in den Trainingsprozess der verschiedenen Sportarten. Neben den klassischen Sportarten Fußball, Leichtathletik, 2016-02-10 2Handball oder Ski, gesellten sich in diesem Kurs auch die Sportarten Karate oder Rock ´n Roll Tanzen. Verschiedene Trainingsmethoden wurden in Arbeitsgruppen auf die Sportarten, in Form einer Periodisierung, übertragen. Interessanterweise wurden die 2016-02-10 5Arbeitsaufträge sportartfremd vergeben, so dass sich gute und kontroverse Diskussionen ergeben hatten. In der coach to coach Praxis wurde neben den Postern zur Fehlererkennung, intensiv mit den Apps von coaches eye, UberSense oder BarSense gearbeitet. Christian 2016-02-10 4Thomas und Martin Zawieja zeigten eine praxisnahe Strategie zur Anwendung, damit diese optischen Hilfsmittel auch eine positive Wirkung zeigen konnten. Der krönende Abschluss des dritten Moduls waren die Spezialmethoden in der Praxis. Hier konnte die Teilnehmer am eigene Körper Erfahrungen sammeln, welche Belastungen das Cluster- und Minutentraining sowie die Kontrast-/Komplexmethode darstellen.

 

2015-06-28 1Nach der Langhantelathletik-Schule in der Sportwerkstatt Meschede hat die Auftaktveranstaltung bei CrossFit Nordlicht ebenfalls erfolgreichen stattgefunden. Zu diesem Termin ist Christian Thomas nach Bremen gereist um mit den Teilnehmern am Vormittag die Bewegungsqualität die Basis-Langhantelübungen2015-06-28 6 und am Nachmittag die komplexen olympischen Hebetechniken zu verbessern. Jeder Teilnehmer hat für seine individuelle Auswertung ein Arbeitspapier mit einer Bilderabfolge der Hebeübungen an die Hand bekommen und konnte sich die individuellen Korrekturhinweise mit den entsprechenden Hilfestellungen notieren. Hiermit können sich die 2015-06-28 4Teilnehmer immer wieder vor Augen führen an welchen Schlüsselpunkten sie die nächsten Trainingseinheiten arbeiten müssen. Am Vormittag wurde vor allem die Zugübungen: Kreuzheben, Deadlift, Romanien Deadlift und Lastheben heiß diskutiert und deutlich die Unterschiede in den Bewegungen herausgestellt.

Man Nachmittag ging es nach einer kurzen theoretischen Einführung in die Biomechanik des 2015-06-28 3Reißens und des Umsetzens an das systematische Heranführung und aufbauen der komplexen Reißbewegung. Durch einzelne Teilübungen und Bewegungen konnten die Schwerpunkt in den Bewegungsphasen explizite herausgestellt werden und fanden eine deutliche Verbesserung in den technischen Ausführungen.

2015-06-28 5Durch das intensive Üben war die Aufnahmefähigkeit nach 6 Stunden Technikschulung deutlich ausgeschöpft. Am nächsten Termin am 20.09.2015 im CrossFit Nordlicht wird es eine Weiterführung in den Basis-Lifts mit Nackendrücken, Schwungdrücken, Bankdrücken, vorgebeugtes Rudern und in den Olympischen Hebetechniken mit Umsetzen, Ausstoßen und Standstoßen geben.

Am 29./30.08.2015 werden im CrossFit Rhein-Neckar mit Gregor Schregle die Langhantelathletik Performance Days mit Christian Thomas und Martin Zawieja statt finden. In Vorbereitung auf die CrossFit Open 2016 haben Gregor Schregle Performance und Langhantelathletik speziell für CrossFit ein Vorbereitungskonzept erarbeitet. Neben der Leistung sind uns vor allem die technischen Langhantelausführungen sehr wichtig, weil nur so das individuelle Maximum unter der metabolischen Belastung abgerufen werden kann.
Für diese Wochenende sind alle CrossFitter die am Programming Open 2016 teilnehmen willkommen um ihrer Technik den letzten Schliff zu geben und gemeinsam den ersten Planungsblock mit zwei Technik und Wettkampftagen abzuschließen.

Was erwartet euch?:

Technik Check Up mit individuellen Hilfestellungen:

  • Snatch und Clean2015-07-06 1
  • Split und Power Jerk
  • Thrusters

Open End Test:

  • Samstag: Snatch / C&J
  • Sonntag: Squat / Deadlift

Kosten:

110,-€ inkl. Mittagessen (jeweils Sa. und So.)

Anmeldung unter: info@langhantelathletik.de

 

Die Anmeldung an unseren Seminaren erfolgt ausschliesslich unter Einbeziehung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

2015-06-15 1

Im malerischen Bellach bei Solothurn sind Dominique Bellabarba und Fabio Volante erfolgreich in ihre neues hochmodernes Trainingsdomizil „CrossFit Öuf“ mit unglaublichen 1200 m2 umgezogen. 2015-06-15 4Zu diesem Anlass sollte eine Langhantelausbildung nicht lange auf sich warten lassen. Hierfür haben sie Christian Thomas von Langhantelathletik eingeladen. Mit einer sehr kleine Gruppe konnte ein intensives Wochenende rund um die Geheimnisse und den Tipps und Tricks im Langhanteltraining 2015-06-15 3durchgeführt werden. Die zwei Höhepunkte neben der Einführung in das systematischen Erlernen und Korrigieren der Langhantelübungen über das Lernphasenmodell und die Poster zur optimalen Fehlerkorrektur waren der Maximalkrafttest in den Kniebeuge, der allen neue Bestleistungen beschertete, und das Abendessen nach dem Test, bei dem bis zu 900g Rumpsteak auf den Tellern der Sportler und Trainer gelegen haben. Die Teilnehmer waren sich einig, mit den richten Korrekturen und Hilfestellungen 2015-06-15 2von Christian war das Bewegungsgefühl an der Hantel eine zum Teil ganz neue Bewegungserfahrung. Die technische Qualität spielt in der Ausprägung des individuellen Leistungsvermögens eine entscheidende Rolle.

Die nächste Langhantelausbildung mit Langhantelathletik beim CrossFit Öuf wird am 05./06.03.2016 stattfinden.

2014-10-20 1Im Body ans Mind Science Heidelberg hat der erste Einsteiger-Seminar Langhanteltraining mit Christian Thomas und Jürgen Hofmann von Langhantelathletik stattgefunden. Der Schwerpunkt in diesem der insgesamt drei Ausbildungstermine lag auf dem Erlernen der Langhantelübungen Standreißen, Standumsetzen und Ausstoßen über das Lernphasenmodell (Thomas/Zawieja 2012). Neben der Methodik haben die Teilnehmer kleine Trick2014-10-20 2 und Hilfsstellungen an die Hand bekommen um die Bewegungsabläufe in einer guten Qualität durchzuführen und später selbst lehren zu können. Nicht nur die Qualität der Bewegungsausführungen ist wichtiger Bestandteil im Langhanteltraining sondern auch das richtig Hantel- und Scheibenmaterial. Hier geht ein besonderer Dank an ITS – Innovative Trainings Systems, die uns für die Teilnehmer ihr hochwertiges2014-10-20 3 Hantelmaterial zu Verfügung gestellt haben. Ein weiter Dank geht an den Gastgeber Maurizio Kemptner (Inhaber des Body and Mind Science). Alle Teilnehmer waren vom ersten Ausbildungstag voll begeistert und freuen sich auf den zweiten Ausbildungstermin.

 

Bildergalerie