Archives For HSC

2016-07-28 1

Martin Zawieja von Langhantelathletik hat sich auf dem Weg nach Coburg gemacht, die aktuellen Leistungsdaten des neuen Handball 1.Ligisten abzurufen. Bereits in der letzten Saison konnten wichtige Erkenntnisse für das athletische Training aus den Leistungstests gezogen werden. Neben der Kraft, wurden die Agilität, die Sprungkraft und die Schnellkraft in speziellen Tests gemessen. 2016-07-28 2Wichtige Parameter für die Leistungsfähigkeit eines Handballers. Mittlerweile hat der Athletiktrainer ein Teil der Spieler bereits im vierten Jahr unter seiner Verantwortung und kann jetzt auf Datenpool zurückgreifen, so dass eine realistische Betrachtung und Einstufung der Ergebnisse möglich ist. Martin Zawieja zeigte sich auf den ersten Blick beeindruckt, welche Entwicklung die Spieler genommen haben. Die Auswertung der Tests wird maßgebend für den 2.Teil der Vorbereitung im August sein. Neben der Ausprägung der Kraft und Ausdauer muss der Handball Chefcoach Jan Gorr, seine neuen Spieler in die Mannschaft integrieren, auch eine nicht zu unterschätzende Maßnahme.

2016-07-23 2Der Bundesliga Aufsteiger HSC Coburg hat seine Vorbereitung für das Abenteuer Handballspielen in der stärksten Liga der Welt begonnen. Nach einem Kurztrainingslager in Oberhof wurde nun eine intensive Vorbereitungswoche in Hüttenberg bei Frankfurt angeschlossen. Martin Zawieja von Langhantelathletik, der die gesamte athletische Vorbereitung akribisch geplant hatte, wollte sich vor Ort ein eigenes Bild vom Fitness Zustand der Mannschaft machen. Eine intensive Krafteinheit wurde von einer sehr anstrengenden HIT (High Intensitiv Training) abgelöst. Daneben noch das Handballtraining. 2016-07-23 1Hier muss der Cheftrainer Jan Gorr seine Neuzugänge schnell in das Mannschaftsgefüge integrieren. „Die Mannschaft macht zurzeit einen müden, aber immer noch hoch motivierten Eindruck“, so der Athletikcoach Martin Zawieja. In den Diskussionen am Rande des Trainingslagers erwähnte Jan Gorr, der Cheftrainer des Bundesligisten, „ ich habe noch nie so wenig Handball gespielt wie in dieser Phase der Vorbereitung und ich bin gespannt, welche Ergebnisse wir mit dieser athletischen Vorbereitung erreichen“. Nächste Woche steht der mit Spannung erwartete athletische Leistungstest an, als erste Standortbestimmung im Rahmen der „Mission“ 1.Handball Bundesliga.

2016-06-11 1

Martin Zawieja von Langhantelathletik unterstützt schon seit Jahren die A-Trainerausbildung des Deutschen Volleyball Verbandes. Im Rahmen des Wochenlehrgangs war ein Tag Krafttraining, als Input gefordert. Schwerpunkte der Ausbildung waren das Lernphasenmodell und die Trainingsmethodik. Letzteres Thema war geprägt von den intensiven Fragestellungen der Teilnehmer bezogen auf das Handball Athletiktraining des HSC Coburg. Gerade diese Erfahrungen von Martin Zawieja in der 3jährigen Zusammenarbeit und der vor kurzem verbundene Aufstieg in die stärkste Liga der Welt waren von großem Interesse. Brennpunktthemen waren,  welche Inhalte lassen sich in einer Vorbereitung integrieren und was kann innerhalb einer englischen Woche trainiert werden. Martin Zawieja präsentierte stolz die Ergebnisse der letzten Jahre und versuchte einen Übertrag auf die Sportart Volleyball zu ermöglichen.

2016-05-09 4Martin Zawieja, verantwortlicher Athletiktrainer des HSC Coburg, wollte sich drei Spieltage vor Schluss noch einmal ein „athletisches“ Bild von seiner Mannschaft machen. „Es wird sicher ganz knapp, aber wir werden den HSC auch in der 2.Liga unterstützen“ so Martin Zawieja. Gemeinsam mit dem Cheftrainer Jan Gorr, verbindet eine dreijährige Zusammenarbeit die immer stärker zusammengewachsen ist.2016-05-09 1 Gemeinsam mit dem Athletiktrainer vor Ort Johannes Heufelder, werden die athletischen Konzepte umgesetzt. Die Planung für die nächste Saison ist bereits in Arbeit. Ab dem 06.07.2016 beginnt bereits die Vorbereitung. Ganz ohne Vor- Vorbereitung möchte Martin seine Mannschaft aber auch nicht sehen. Die Urlaubsprogramme sind ebenfalls in Coburg besprochen worden und in Arbeit, damit ein guter Einstieg und die erfolgreiche Zusammenarbeit fortgesetzt werden kann.

2015-11-03 1Martin Zawieja von Langhantelathletik war zu Gast beim Heimspiel seiner Mannschaft HSC Coburg. Der zwischenzeitlich als Tabellenführer für Furore sorgende Club aus Nordbayern ist auf einem guten Weg in Richtung Aufstieg in die höchste Liga. Begleitet wird das Training konzeptionell von Langhantelathletik, die sich verantwortlich für die athletische Gestaltung 2015-11-03 3des Trainings zeigen. Nach einer guten Vorbereitung muss sich jetzt zeigen, wie nachhaltig die Inhalte Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Agilität greifen. Jetzt ist für das Team Zawieja/Gorr/Heufelder wichtig, in welchem gesundheitlichen Zustand sich die Spieler präsentieren. Alle hoffen auf eine gute physische Verfassung, damit die nächsten schweren Aufgaben im November angegangen werden können.

2015-07-30 1Martin Zawieja und Jürgen Hoffmann wollten sich den Auftakt der Vorbereitung des 2.Ligisten HSC Coburg nicht entgehen lassen. Das Trainingslager athletisch von Martin Zawieja in Zusammenarbeit mit Johannes Heufelder vorbereitet, war geprägt von intensiven Trainingseinheiten. Neben dem klassischen Langhanteltraining wurde in der Auftakteinheit mit Sprung, Wurf, Agilitäts- und Beweglichkeitstraining ein vielseitiges Programm angeboten. 2015-07-30 2Alle Spieler waren mit der gewohnt hohen Motivation dabei und konnten eine gewisse Müdigkeit nach dem Training nicht verbergen. Aber genau das, sollte das Ziel im Trainingslager sein. Die athletischen Grundlagen für eine intensive Saison legen, damit später die nötigen Übertragleistungen abgerufen werden können. Diese Zielstellung des verantwortlichen Athletiktrainers, Martin Zawieja, der das ganze Vertrauen des Cheftrainers Jan Gorr genießt, ist nun auf den Weg gebracht.

2015-07-11 3

Martin Zawieja von Langhantelathletik als verantwortlicher Athletikcoach des 2.Ligisten HSC Coburg, hat sich gemeinsam mit dem Cheftrainer Jan Gorr hohe 2015-07-11 2Ziele für die Zukunft gesetzt. In den nächsten 2 Jahren soll der Aufstieg in die 1.Liga realisiert werden. „Dazu brauchen wir auch entsprechende körperliche Voraussetzungen“ meint nicht nur der Cheftrainer. Der Anfang wurde im Rahmen einer Auftaktveranstaltung im 2015-07-11 1heimischen Coburg gemacht. Erstmals wurde zu Saisonbeginn nicht nur ein Ausdauertest absolviert, sondern auch ein allgemeinen motorischer Leistungstest. Die Spieler hatten nach ihrer verdienten Pause von Martin Zawieja bereits ein zwei wöchiges Grundlagenprogramm im Heimtraining umsetzen müssen. Die neuen Leistungstests wurden in für die Bereiche Kraft, Agilität und Sprungkraft angesetzt. Nun werden die Ergebnisse analysiert und zeitnah in ein Vorbereitungsprogramm installiert.

2015-06-04 1

Die neue Ausbildungsinitiative des Deutschen Handball Bundes dem Bereich der Athletik eine größere Bedeutung zu bemessen, hat zur Folge, dass Langhantelathletik den Krafttrainingsbereich verantwortlich übernommen hat. Thorsten Ribbecke als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Trainerakademie Köln ist für die gesamte Athletik zuständig und hat ein interessantes Programm auf dem Weg gebracht. Anlässlich des 1.Moduls waren Christian Thomas und Martin Zawieja zusammen gefordert die Erfahrungen im Krafttraining aus der Betreuung von Handballbundesligisten 2015-06-04 2und dem DHB Stützpunkttraining im männlichen sowie im weiblichen Bereich darzustellen. Neben dem praktischen Input mit der Langhantel wurden Spezialmethoden im Kraftbereich wie Minutentraining oder die Komplex/Kontrastmethode präsentiert. Besonders interessiert zeigten sich die angehenden Spitzentrainer in welcher Form ein Krafttraining innerhalb einer hohen Spielfrequenz aufrecht zu erhalten ist. Der Weg des HSC Coburg, als zweitbester Aufsteiger in der Bundesliga, von Martin Zawieja als Athletiktrainer begleitet, wurde besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Aber auch die nicht immer einfache Umsetzung des Athletik-/Krafttrainings in den weiblichen Nachwuchsstützpunkten im DHB, war für die Teilnehmer ein wichtiger Input. Christian Thomas konnte hier deutlich machen, wie Trainingsinhalte für eine hohe Übertragleistung platziert werden.

2015-05-16 1Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Handball 2.Ligisten HSC Coburg soll in der nächsten Saison auch auf den Nachwuchsbereich und der 2.Mannschaft ausgebaut werden. Des Weiteren ist eine positionsbezogene- Athletik Trainingsplanung für die Profimannschaft vorgesehen. Der aktuelle Besuch von Martin Zawieja in 2015-05-16 3Coburg wurde zum Anlass genommen, eine Einführung des Langhanteltrainings für die B- und A-Jugend vorzunehmen und intensive Gespräche mit dem Cheftrainer und dem Manager für die weitere Planung zu führen. Hauptzielrichtung der Gespräche, der HSC Coburg möchte nach dem Aufstieg in die 2015-05-16 22.Bundesliga jetzt den nächsten Entwicklungsschritt gehen. Eckpfeiler sind die Erhöhung des Trainingsvolumens und die Individualisierung im Profibereich, möchte man in der 2.Liga eine führende Rolle spielen. Langhantelathletik ist bereit diesen spannenden Weg mitzugehen und die geplanten Initiativen zu unterstützen.

P1010392Der HBL (Handball Bundesliga) Drittligist HSC Coburg zur Zeit in Vorbereitung auf die Saison 2013/2014, absolvierte mit dem Cheftrainer Jan Gorr, seines Zeichens Co-Trainer der Handballnationalmannschaft, ein Trainingslager an der ehemaligen Wirkungsstätte in Hüttenberg. Athletiktrainer des DHB, Martin Zawieja sagte kurzerhand die Unterstützung für die neuen Aufgaben beim HSC Coburg zu. Somit wird die Trainingsplanung im Kraftbereich von Martin Zawieja, www.langhantelathletik.de übernommen.P1010396Eine junge Mannschaft mit Potential und großem Ehrgeiz ausgestattet, machte sich vor zwei Monaten auf den Weg die Athletik zu verbessern. In Hüttenberg stand der erste Leistungstest auf dem Programm. Kommentar von Martin Zawieja und Jan Gorr, wir sind auf einem guten Weg, aber wir brauchen auch Zeit und Geduld für diese Entwicklung.