Archives For Langhanteltrainerausbildung

Große sportliche Leistungen im Rahmen der Langhanteltrainerausbildung an der Uni Passau. Christian Binder ,seines Zeichens Powerlifter und Stongman Wettkämpfer ließ sich auf eine Wette bezüglich eines Farmers Walk auf der Unisportanlage ein. Er steigerte die Laufstrecke auf 500 Meter

Das Modul 4 der Langhanteltrainerausbildung am Bundesamt für Sport im schweizerischen Magglingen stand ganz im Zeichen einer „real Life“ Ausbildung 2016-03-15 5mit Sportstudenten der Universität Bern. Über 30 motivierte Studenten ließen sich von den „angehenden“ Langhanteltrainern intensiv unter der Aufgabenstellung, Erlernen des Standreißens, ausbilden. Christian Thomas und Martin Zawieja waren positiv überrascht, dass nur 10% Langhantelerfahrungen mitbrachten und nach zweistündiger Ausbildung mehr als nur die Grobform im Standreißen auf den 2016-03-15 4Weg gebracht hatten. Hintergrund war der intensive Einsatz der Hilfsmittel und des Lernphasenmodells. „Das war ein echter Prüfstand auf dem Weg zum Langhanteltrainer“, so einer der Teilnehmer. Ein weiteres Highlight des Moduls war die Durchführung der 4.Swiss Open im Gewichtheben. Auch hier zeigten sich die Teilnehmer überrascht über die eigene Einschätzung der Leistungsfähigkeit. „Können wir 2016-03-15 2diesen Wettkampf noch einmal machen“ war die geschlossene Forderung der Teilnehmer, viele Langhanteltrainer unterschätzten Ihre Möglichkeiten und hätten gerne das eine oder andere Kilo mehr gehoben. Aber genau das war die Zielstellung von Christian und Martin in Hinblick auf den Einsatz eines Gewichtheberwettkampfes im Rahmen der Ausbildung zum Langhanteltrainer sein.

Markus Eberl ehemaliger Eishockeyprofi hat die Verantwortung des Nachwuchsleistungszentrums in Bietigheim übernommen. Als Absolvent der Trainerakademie und der Langhanteltrainerausbildung, setzt er nun auf eine gute athletische Ausbildung seiner Spieler. 2015-06-14 1Darauf folgte eine Einladung an Martin Zawieja von Langhantelathletik diesen Bereich zu unterstützen und neben einem Update zum Stand der Hebetechniken, einen neuen Input für die nächste Vorbereitung zu geben. Die große Herausforderung: wie integriert man 24 Spieler in eine Langhanteltrainingseinheit. Nach einem Warmup mit dem Besenstil, wurden die Spieler auf 8 Stationen verteilt. 3 Spieler pro Station hatten die Aufgabe unter Zuhilfenahme eines gegenseitigen Coachings, Bewegungsfehler zu korrigieren. Hoch motoviert gingen die Eishockeyspieler im Alter von 17-19 Jahre an die Aufgabe. Der Aufbau der Stationen konnte mit einem Kraftzirkel verwechselt werden, doch bei jeweils 2 Serien und 5 Wiederholungen stand die Technikschulung absolut im Fokus. Martin Zawieja und Markus Eberl betreuten diesen Zirkel und gaben wichtige Hinweise. Die Spieler waren begeistert von dieser neuen Trainingsform, die eine deutliche Verbesserung der Bewegungsqualität in den Langhantelübungen Umsetzen, Kniebeuge, Kreuzheben und Kraftdrücken hervorbrachte.

2015-03-10 1Christian Thomas und Martin Zawieja absolvierten das 4. Modul der Langhanteltrainerausbildung am Schweizer Bundesamt für Sport in Magglingen. Highlight dieser sportartübergreifenden Ausbildung war der Gewichtheberwettkampf der Teilnehmer und die Hospitation der Sportstudenten der Universität Bern. Der Wettkampf als wichtiger Bestandteil der Ausbildung, soll den angehenden Langhanteltrainern eine persönliche Einschätzung ihrer eigenen Leistungsfähigkeit vermitteln. In drei Teams mit jeweils vier Startern sollte der 2015-03-10 4Swiss Open Sieger 2015 ermittelt und am Ende vom Wettkampfleiter Martin Zawieja gekürt werden. Besondere Auszeichnung wurde Thomas Lamparter, seines Zeichens einer der erfolgreichsten Bobfahrer in der Schweiz, zu Teil. Er steigerte das höchste gehobene Gewicht im Stoßen innerhalb der Swiss Open von 100kg auf 107kg. Am darauffolgenden Tag wurde der Wettkampf biomechanisch von Christian Thomas ausgewertet und analysiert. Ein weiterer Höhepunkt war die 2015-03-10 3Erstausbildung von 48 Sportstudenten in der Langhanteltechnik Reißen. Unter realen Trainingsbedingungen konnten sich die Teilnehmer an den hochmotivierten Studenten versuchen und ihr erworbenes Wissen, aus den den letzten drei Modulen, anwenden. Inhalt der Bewertung war neben der Fachkompetenz, die Einschätzung der Lehrbefähigung und die Methodenkompetenz.

2015-03-06 1

Von links nach rechts: Meikel Schoenweitz Bundestrainer U 16, Martin Zawieja Langhantelexperte im DFB, Frank Engel Leiter der Nachwuchsleistungszentren im DFB, Christian Wück Bundestrainer U 17

Martin Zawieja von Langhantelathletik hat in Zusammenarbeit mit dem verantwortlichen Fitness Trainer der U-Mannschaften, Kruno Banovcic eine Fortschreibung des Fußball Langhantelkonzeptes auf den Weg gebracht. Bereits vor 6 Jahren begannen die ersten Initiativen, ein individuelles Langhanteltraining für den Fußball zu entwickeln. Unter der Leitung des neuen Sportdirektors Hansi Flick, haben alle U Bundestrainer entschieden, dass eine Fortschreibung 2.0 umgesetzt werden soll. Besonderheit im neuen Konzept ist die Übungsbeschreibung und Zuordnung des Übungskataloges, speziell auf den Fußball zugeschnitten. Martin Zawieja nutzte im Rahmen einer DFB Weiterbildungsveranstaltung für Cheftrainer im U 17 und U 19 Bereich, in Frankfurt und Hamburg dazu, die 2015-03-06 2Fußballtrainer der 54 DFB Leistungszentren für dieses wichtige Tool zu sensibilisieren und somit für eine Integration im Verein zu sorgen. Die Umsetzung vor Ort muss durch die Fitnesstrainer in den Vereinen erfolgen. Aus diesem Grund wird eine Basisausbildung der Fitnesstrainer in den Zentren angestrebt, die einen Quereinstieg in die zertifizierte Langhantelausbildung an der Trainerakademie des DOSB ermöglicht. Im Ergebnis der Veranstaltungen wurden allen Beteiligten in Frankfurt und Hamburg deutlich, das für Trainerkollegen ohne Erfahrungen mit der Langhantel, mit 1-2 Tagen Langhantelbasisausbildung keine nachhaltige Qualität der Ausbildung sichergestellt werden kann.

2015-01-29 2Ein alter Bekannter aus der Langhanteltrainerausbildung strebt ein neues Konzept im Rahmen der athletischen Entwicklung von jungen Nachwuchsfußballern an. Steffen Sekeler, verantwortlicher Trainer im württembergischen Fußballverband (wfv), hat sich zum Ziel gesetzt, neben einer fundamentierten Fußballausbildung die physische Entwicklung junger Fußballer und Fußballerinen in einer neuen Qualität zu steigern. Aus diesem Grund hat der Fußballtrainer, Langhantelathletik, mit den Bereichen Kinder lernen Krafttraining2015-01-29 1 und das Lernphasenmodell Langhantel in das Konzept integriert. Martin Zawieja war als Referent im Rahmen einer Weiterbildungs-veranstaltung eingeladen und präsentierte den Vereinstrainern die Inhalte in Theorie und Praxis. Für die Zukunft ist geplant, gerade die Inhalte aus dem Buch, Kinder lernen Krafttraining, als Hauptbestandteil der athletischen Ausbildung im neu geplanten Fußballinternat in der Sportschule Ruit und in den sportbetonten Schulen einzugliedern.

2014-09-12 1Das fünfte und letzte Modul der 2.Langhanteltrainerausbildung an der Trainerakademie wurde im badischen Steinbach absolviert und stand ganz im Zeichen der zu absolvierenden Prüfungen. Neben der Lehrbefähigung im Langhanteltraining, hatten die Prüflinge die Aufgabe, eine Krafttrainingsplanung für Ihre eigene Sportart zu erstellen. Hier waren neben einer gesamten Saisonplanung, auch Abschnittspläne und detaillierte Wochenpläne gefordert. Vor dem gesamten Plenum wurden diese Arbeiten dann verteidigt. Die vorgelegten Planungen konnten sich sehen lassen und hatten echten Vorzeigecharakter. Die unterschiedliche Arbeitsstruktur der Teilnehmer, angefangen vom OSP Mitarbeiter bis zum Nachwuchstrainer spiegelte eine große Bandbreite des Tätigkeitsbereichs wieder und zeigte in der Darstellung gute bis sehr gute Qualitäten. Die Prüfer von der Trainerakademie Thorsten Ribbecke und Frank Wieneke, sowie Martin Zawieja und Christian Thomas von langhantelathletik.de, zeigten sich beeindruckt von der klaren Struktur und den innovativen Ausführungen. Highlight in dieser Präsentation war sicherlich Steffen Sekler, als verantwortlicher Fußballtrainer in Württemberg für den Nachwuchsbereich zuständig, der die Wochentrainingspläne für die Spieler und Spielerinnen mit einem Barcode versehen hatte. Dieser Barcode wurde installiert, damit Trainingsübungen in Form von Bildern oder Videoclips mit einer App auf dem Handy heruntergeladen werden können. So etwas nennt man perfekte Hausaufgaben für Nachwuchsleistungssportler im Zeitalter der neuen Medien. Neben den Prüfungen wurden kleine Praxiseinheiten. Hier zeigten die neuen Langhanteltrainer, dass sie nicht nur in der Theorie herausragend sind sondern auch athletisch Fit.

Sebastian Schöndorfer

Timo Heuft

2013-12-10 1Diesen 29. November bis 1. Dezember wurden die ersten beiden Module der Langhanteltrainerausbildung der Trainerakademie Köln erfolgreich durchgeführt. Die Trainerakaemie Köln, in Koorperation mit Martin Zawieja, Christian Thomas und Johanna Kubens von Langhantelathletik.de, luden die ersten Teilnehmer der neuen Ausbildung in Heidelberg ein. Mit dabei Trainer aus den Sportarten Schwimmen, Rudern, Fußball oder Golf die sich in Theorie und Praxis in die ersten beiden Lernphasen des Langhanteltrainings einarbeiteten. 2013-12-10 3Themen wie Dehnung, Gestaltung einer Trainingseinheit oder Planung des Trainings standen dabei auf dem Stundenplan. Die Langhanteltrainerausbildung 2014 der Trainerakademie Köln des DOSB wendet sich an Trainer aller Sportarten. Der zukünftige Langhanteltrainer erlangt im Rahmen der Ausbildung die Kompetenz, des technischen, didaktischen und methodisch korrekten Einsatz aller Langhantel-Kraftübungen. Sie befähigt den Trainer, das Langhanteltraining in seiner Hauptsportart eigenständig zu planen, zu organisieren und durchzuführen. Das Ausbildungsangebot hilft, die Wirksamkeit des Krafttrainings – sowohl im Einzel- wie auch im Mannschaftssport – zu optimieren.2013-12-10 2 Die Teilnehmenden verbessern ihre Handlungskompetenz durch theoretischen und praktischen Unterricht, der sich am konkreten Wirkungsfeld des Langhanteltrainings orientiert. In 2014 werden die Teilnehmer noch an drei Modulen in Heidelberg teilnehmen um den Lehrgang mit dem Zertifikat der Trainerakademie Köln abschließen zu können.