Archives For Leistungszentrum

Martin Zawieja Lehrwart Gewichtheben in Baden-Württemberg durfte zum Auftaktlehrgang in der Sportschule Ruit 23 Teilnehmer begrüßen. Interessante Themen wie der Regelkreis zur Fehlererkennung oder die unspezifische Entwicklung der Schnellkraft standen auf dem Programm. Neben den Gewichthebern aus den Vereinen gesellen sich immer mehr CrossFit Trainer und Trainer aus Sportarten dazu. Prominenteste Teilnehmerin war Dorothea Brandt, Olympiateilnehmerin 2016 im Schwimmen, die überzeugt ist, dass das Langhanteltraining ein wichtiger Input für die Sportart Schwimmen darstellt. Am Sonntag präsentierte Christian Hochgürtel, Sportwissenschaftler, verantwortlicher Fitnesstrainer am Golf Leistungszentrum in St. Leon Rot und Leichtathlet, als Spezialist für den Schnellkraftbereich, das gerade die Sportart Gewichtheben, als ausgewiesene Schnellkraftsportart, noch erhebliche Defizite in der Entwicklung von schnellen Bewegungen aufweist. Gerade Trainingsprogramme für den Nachwuchsbereich sollten in den Vereinen eine größere Rolle spielen. Alle Teilnehmer zeigten sich begeistert von der Qualität und Bandbreite der Ausbildung in Baden-Württemberg.

2016-01-23 1

Einer der renommiertesten Sportsymposien in Deutschland wurde zum dritten Mal in Frankfurt ausgerichtet. Der DFB als größter Verband hatte geladen und Langhantelathletik durfte mit einem Beitrag zum Langhanteltraining im Nachwuchsfußball einen Beitrag leisten. Martin Zawieja von Langhantelathletik2016-01-23 2 bereits seit 6 Jahren für den DFB als Langhantelexperte tätig stellte das speziell auf den Fußball ausgerichtete Programm 2.0 vor. Hier werden ab der U15 mit kleinen Trainingseinheiten zur muskulären Voraktivierung, alle Spieler auf eine Kraftbelastung vorbereitet. Das bedeutet, unter hohen Qualitätsanforderungen eine Basis für eine optimale Zweikampfhärte, Verletzungsprophylaxe und Leistungsoptimierung in Sprint und Sprung umzusetzen. Neben der wissenschaftlichen Grundlage, stellte Martin Zawieja auch auszugsweise eine Ausbildungs- und Trainingskonzeption für die Nachwuchsleistungszentren im DFB vor.

Das letzte Langhantelkompaktseminar von Martin Zawieja und Christian Thomas in diesem Jahr war mit Schweizer Beteiligung international aufgestellt. Die sehr guten Rahmenbedingungen in Forst haben wieder einmal optimale Voraussetzungen geboten. Robert Firnkes mit seinem Leistungszentrum war wieder einmal ein perfekter Gastgeber. Die Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet hatten ein sehr gutes Eingangsniveau, so dass Christian Thomas nach einer kleinen Einführung, in der „Tiefe“ der Langhanteltechniken mit den Teilnehmern arbeiten konnte. Der letzte Tag war für alle Langhantelfreunde nochmal ein „Leckerbissen“ in Sachen Trainingsplanung. Akribisch aufgearbeitet hat Martin Zawieja die Entwicklung der Maximalkraft im Langhanteltraining dargestellt, die dankend angenommen und mit vielen Detailfragen und Diskussionen versehen wurde. Jeder Teilnehmer konnte mit genügend individuellem Input für sein persönliches Training bzw. für die eigene Trainingsgruppe verabschiedet werden.

2015-03-06 1

Von links nach rechts: Meikel Schoenweitz Bundestrainer U 16, Martin Zawieja Langhantelexperte im DFB, Frank Engel Leiter der Nachwuchsleistungszentren im DFB, Christian Wück Bundestrainer U 17

Martin Zawieja von Langhantelathletik hat in Zusammenarbeit mit dem verantwortlichen Fitness Trainer der U-Mannschaften, Kruno Banovcic eine Fortschreibung des Fußball Langhantelkonzeptes auf den Weg gebracht. Bereits vor 6 Jahren begannen die ersten Initiativen, ein individuelles Langhanteltraining für den Fußball zu entwickeln. Unter der Leitung des neuen Sportdirektors Hansi Flick, haben alle U Bundestrainer entschieden, dass eine Fortschreibung 2.0 umgesetzt werden soll. Besonderheit im neuen Konzept ist die Übungsbeschreibung und Zuordnung des Übungskataloges, speziell auf den Fußball zugeschnitten. Martin Zawieja nutzte im Rahmen einer DFB Weiterbildungsveranstaltung für Cheftrainer im U 17 und U 19 Bereich, in Frankfurt und Hamburg dazu, die 2015-03-06 2Fußballtrainer der 54 DFB Leistungszentren für dieses wichtige Tool zu sensibilisieren und somit für eine Integration im Verein zu sorgen. Die Umsetzung vor Ort muss durch die Fitnesstrainer in den Vereinen erfolgen. Aus diesem Grund wird eine Basisausbildung der Fitnesstrainer in den Zentren angestrebt, die einen Quereinstieg in die zertifizierte Langhantelausbildung an der Trainerakademie des DOSB ermöglicht. Im Ergebnis der Veranstaltungen wurden allen Beteiligten in Frankfurt und Hamburg deutlich, das für Trainerkollegen ohne Erfahrungen mit der Langhantel, mit 1-2 Tagen Langhantelbasisausbildung keine nachhaltige Qualität der Ausbildung sichergestellt werden kann.

2013-09-28 1Am vergangen Wochenende hat im Landesleistungszentrum Darmstadt das zweite Ausbildungswochenende der angehenden C-Trainer im Leistungssport Rollkunstlauf stattgefunden. Christian Thomas von Langhantelathletik.de wurde von Uwe Neumann als Spezialist zu den Themen: „Einführung des Gymsticks in das Krafttraining“ und „Kinder lernen Krafttraining“ eingeladen. Neben der Theorie hat im ersten Praxisteil eine kurze Einführung zur Handhabung des Gymsticks stattgefunden. Damit die angehenden Trainerinnen die nötige Sicherheit mit dem Umgang dieses Trainingsgerätes bekommen, sollten2013-09-28 4 nach einer kurzen Gruppenphase ihre Erarbeitungen in der Praxis präsentiert und die exemplarischen Trainingseinheiten gemeinsam trainiert werden. Im zweiten Teil der Praxis wurden schwerpunktmäßig kindes- und altersgerechte Kraftübungen thematisiert. Hier haben vor allem spaßbetonte Spiele aus Werfen, Springen, Laufen, Akrobatik, Ringen und Raufen die Inhalte bestimmt. Zum Abschluss des Ausbildungstages durften die Teilnehmerinnen ihre akrobatischen Künste darstellen.