Archives For Marc

volles-haus-in-frankfurt150 begeisterte Teilnehmer anlässlich des 2. Kraftsymposiums durften zwei spannende Tage, getreu dem Motto: „Wissenschaft trifft Praxis“ erleben. Top Referenten aus den Bereichen Energiestoffwechsel, trainingsmethodische- und zelluläre Anpassungen von Kraft und Ausdauer, wechselten sich mit den Praktikern aus den Bereichen Schwimmen, Radsport, Handball und Ringen ab. das-langhantelathletik-teamEinen spektakulären Abschluss bereiteten die intensiven Ausführungen zum Thema, Paradigmenwechsel der Makronährstoffe. Der Ernährungsmediziner „Bill“ Lemke regte zum echten Nachdenken an und provozierte in gewohnter Manier. Ein weiteres Highlight war sicherlich der Auftritt von Moritz Schumann, der mittlerweile nach einigen internationalen Zwischenstationen, als wissenschaftlicher Mitarbeiter an die martin-zawieja-prof-bloch-prof-hartmann-chrsitian-thomasSporthochschule in Köln, berufen worden ist. Zusammenfassend waren alle Beteiligten überzeugt von der Qualität des Kraftsymposiums, was sich mittlerweile als Markenname entwickelt. Angefangen von einer reibungslosen Organisation, über eine sehr schöne Location (hier geht an besonderer Dank an die Gymakademie des Deutschen Turner Bundes in Person von Marc Hansen), bis zum hochwertigen Teilnehmerfeld, die in intensiven Diskussionen in den Fragerunden nach den Vorträgen und in den Pausen, eine große Freude hatten. Abschließend möchte sich der Veranstalter Langhantelathletik bei den Sponsoren Suprfit, Technogym, Thieme Verlag, neuer Sportverlag und der Firma Artzt bedanken, die mit einem sehr guten Augenmaß Ihre Produktpalette vorgestellt und repräsentiert haben.

 

2016-09-21-1Martin Zawieja von Langhantelathletik, seines Zeichens DFB Langhantelexperte hat auf Einladung des DFB eine Technikschulung und Bewertung der besten Nachwuchs Torhüter in Deutschland vorgenommen. 24 Torleute aus den Altersbereichen 15-20 wurden in einem intensiven zweitägigen Trainingscamp in Bitburg, begutachtet. Martin Zawieja nutzte die Abendveranstaltung ein neu konstruiertes Langhantelscreening für den Fußball, den DFB Torwarttrainern vorzustellen. Hintergrund ist eine kurze und für alle verständliche Bewertung von explosiven Hebeübungen, eigenständig durchführen zu können. 2016-09-21-2Interessante Ergebnisse brachte dieser Testlauf in Form einer Analyse von Videoclips hervor. „ Das Langhanteltraining ist ein wichtiger Baustein in unserem Torwart Entwicklungskonzept. Wir brauchen hier einfache und nachhaltige Konzepte für diesen Bereich“, so die verantwortlichen DFB Torwart Trainer Marc Ziegler und Klaus Thomforde. Das Verfahren von Martin Zawieja entwickelt, befindet sich in der Erprobung und soll am Ende den Nachwuchsleistungszentren im DFB, Anfang des nächsten Jahres zur Verfügung gestellt werden.

Das Video findet ihr hier!

marcMarc auf der Maur ist Personaltrainer und arbeitet vor allem mit Profisportlern aus der Golfsport zusammen. Im Rahmen seiner Prüfung zum Langhanteltrainer des eidgenössischen Bundesamtes für Sport in Magglingen Schweiz musst er ein Video anfertigen, dass den Lernerfolg seines Sportlers in einer komplexen Langhantelübung dokumentiert. In diesem Video ist ein Ausschnitt zu sehen, der den vielseitigen und effizienten Einsatz der Lehrmaterialien von Langhantelathletik anschaulich darstellt. „Die Struktur des „Lernphasenmodells“ und die biomechanischen Erläuterungen aus dem Buch: „Leistungsreserve Hanteltraining“ habe maßgeblich für das Verständnis, der komplexen Übungen, meines Athleten beigetragen“: so Marc.

2016-03-11 2Martin Zawieja, Langhantelexperte im DFB, hat das Spezial Torwartcamp des DFB begleitet. Alle National Torhüter in den Altersbereichen U 15 bis U 20 haben wichtige neue Hinweise im Umgang mit der Langhantel im Rahmen von zwei Trainingseinheiten erhalten. Martin Zawieja diskutierte mit den Torwart Trainern im DFB, eine eigenständige Konzeption des Langhanteltrainings für Torhüter. 2016-03-11 1Klaus Thomforde und Marc Ziegler, verantwortlich für den DFB Torspieler Nachwuchsbereich, erkennen die positiven Einflüsse in den wichtigen Faktoren Verletzungsprävention und Sprungkraft. Ein weiteres Detail mit hoher Übertragleistung ist die besondere Fähigkeit das Nerv-Muskelsystem explosiv An- und Entspannen (beschleunigen und bremsen) zu können. Das muss auf hohem Niveau in den Langhantelbungen Reißen und Umsetzen und in der schnellen Reaktion im Tor umgesetzt werden. Martin Zawieja und Langhantelathletik freuen sich auf die weitere spannende Zusammenarbeit mit dem DFB.