Archives For Messsystem

Zwei intensive praxisorientierte Schulungstage liegen hinter dem Team vom CrossFit Nordlicht und Langhantelathletik. Am ersten Tag durften die Fortgeschrittenen Athleten an der Langhantel mittels des biomechanischen Messsystems präsentieren wie ihre Bewegungsabläufe in den olympischen Hebetechniken Reißen (snatch), Umsetzen (clean) und Ausstoßen (jerk) sind. Die Teilnehmer waren überrascht welche kleinen Veränderungen ein neues leichteres Gefühl für die Hebetechniken ergeben. Obwohl diese schon sehr gute Bewegungsabläufe zeigten, konnte an der einen oder anderen Stelle noch eine Reserve genutzt werde. Christian Thomas von Langhantelathletik hat diesmal auch eine kleine Gedankenstützt mitgebracht. Ein Arbeitspapier auf den die wichtigsten Übungen vermerkt sind und jeder Sportler sich eine individuelle Gedankenstütze notieren konnte. Dies sollte vor die Hantel gelegt werden und vor Augen führen an was man selbst denken soll bevor man einen Reiß- oder ein Umsetzversuch durchführt.
Der zweite Tag stand ganz im Zeichen der Einsteiger. Der Vormittag bzw. die ersten zwei Übungen waren maßgeblich für den Verlauf des Tages verantwortlich. Über die Kniebeuge hinten und die Reißkniebeuge hat sich Christian einen Überblick verschafft, welche Voraussetzungen die Teilnehmer für die komplexen Hebetechniken mitbringen. Diese waren sehr gut, dass am Vormittag direkt mit dem Erlernen und Verbessern des Reißens begonnen und am Nachmittag mit den Umsetzen, den verschieden Zugbewegungen und dem Ausstoßen beendet werden konnte. Der nächste Termin im CrossFit Nordlicht ist am 27.+28.01.2018.

2016-06-05 1Morgens um 3 Uhr ging die Reise für Christian Thomas nach Bremen zur Langhantelathletik-Schule im Crossfit Nordlicht um mit den zehn Teilnehmern im kleinen Rahmen und hohen Qualitätsansprüchen intensiv an den individuellen Langhanteltechniken zu arbeiten. Die heterogene Teilnehmergruppe wurde nach ihren Erfahrungen im Umgang mit der Langhantel aufgeteilt und jede Gruppe hat individuell für sich Arbeitsaufträge zur Technikverbesserung bekommen. Extrem interessant und aufschlussreich war die Arbeit mit dem biomechanischen Analysesystem. 2016-06-05 2Neben der Auswertung wurden konkrete Hausaufgaben für das individuelle Training an die Hand gegeben. Dazu folgendes Beispiel. Die Auswertung zeigt, dass die Hantelkurve und die Parameter bis auf fUmgr (Beschreibt die Zeit vom der maximalen Hantelgeschwindigkeit bis zum Zeitpunkt des Abbremsens der Hantel) in Ordnung sind. tUmgr sollte jedoch unter 400ms liegen. Zu sehen ist, dass der Athlet nach der Streckung näher am Körper und aktiver mit dem Schultergürtel arbeiten sollte. Seine Hausaufgaben liegen darin verstärkt Standreißen aus dem Hang (power snatch pocket position) und Kraftreißen im Sitzen (sit muscle snatch) zu trainieren um sich zu verbessern. Die nächste Langhantelahtletik-Schule im Crossfit Nordlicht wird am 09.10.2016 stattfinden.

2016-02-29 2

An der BSPA – Bundessportakademie Innsbruck hat das vierte Modul des BSPA-Langhanteltrainerausbildung mit Christian Thomas von Langhantelathletik stattgefunden. Highlight der drei tägigen Ausbildung war neben den intensiven 2016-02-29 3Diskussionen zur Trainingsplanung die Umsetzung der Lernstufen mit den studentischen und sportbegeisterten Probanden. Die Aufgabe der angehenden BSPA-Langhanteltrainer war einfach: „Bringt den Teilnehmer eine komplexe Langhantelübung Reißen oder Umsetzen bei.“ Das Ergebnis nach zwei Stunden lernen war sensationell. Jeder Proband wurde so gut ausgebildet, dass er wichtige Tippe und Hilfestellungen für das eigene weiter Training mitnehmen konnte. Doch der Spaß 2016-02-29 1sollt auch nicht zu kurz kommen. Mit einem kleinen Wettkampf im Umsetzen wurden die ersten Austria-Open ins Leben gerufen. Parallel zum Wettkampf wurde alle Versuche über ein biomechanische Messsystem aufgenommen und im Nachgang analysiert. Somit konnte jedem eine Eindruck der eigenen Hebetechnik durch aufzeigen der Hantel-, Geschwindigkeits- und Kraftkurve vermittelt werden. Die Teilnehmer waren begeistert und sind voller Vorfreunde auf das Prüfungsmodul in 5 Wochen.

2014-06-30 1Am letzten Juni Wochenende ist die Langhantelathletiktour 2014 von Innovative Training System (ITS – www.its-sport.de) und Langhantel-athletik.de mit ihrem ersten Stopp im Crossfit Vienna – The Warehouse in Klosterneuburg bei Wien gestartet. Für die Teilnehmer, sowie für Christian Thomas als Referent von Langhantelathletik.de waren es zwei intensive Tage. Jason Kerr als Mitinhaber von ITS hat das hochwertige Hantel- und Scheibenmaterial für diese Veranstaltung  dankenswerterweise zu Verfügung gestellt.

2014-06-30 3

2014-06-30 4Am ersten Tag ist das Erlernen der Langhantelübungen über das Lernphasenmodell im Schwerpunkt thematisiert worden. Die Teilnehmer haben neben einer systematischen Vorgehensweise nützlich Tipp und Trick an die Hand bekommen um die Qualität der Bewegungsausführungen schon während des Erlernens auf ein hohes Niveau zu bringen. Der zweite Tag begann mit einer nicht typischen allgemeinen Erwärmung: „Dem  Tieralphabet“2014-06-30 5 ( von Dominik Suslik – Athletiktrainer Nachwuchs bei Hannover 96). Der Schwerpunkt lag jedoch auf der Biomechanik der Langhantelübungen und auf dem Regelkreis der Fehlererkennung. Die theoretischen Inhalten sollten ebenso in der Praxis ihre Anwendung finden. Mit den Teilnehmer hat sich die Zeit, aufgrund von weglassen der Pausen, gefunden, ihre eigenen Hebeübungen über ein Messsystem auf zu nehmen und zu analysieren.

In 2014-06-30 2der Feedbackrund waren alle Teilnehmer voll auf begeistert und haben klar herausgestellt, dass die Arbeit mit den Fachmänner von Langhantelathletik.de absolut gewinnbringend ist. Sie erkennen die Fehler, geben einfach und nützliche Tipps um die Technik zu verbessern und als Sportler hat man sofort ein Feedback, dass der Versuch viel leichter ist.