Archives For Umgang

Hartmut Winter von Langhantelathletik startete erstmals in diesem Jahr mit der Langhantelathletik-Schule in Heidelberg als neuer Referent bei Langhantelathletik. Martin Zawieja und Christian Thomas waren parallel in Bremen und Karlsruhe im Einsatz, so dass Hartmut erstmalig die Gruppe alleine führen und begleiten musste. Die Teilnehmer zeigten sich beeindruckt von der Akribie der Details im Umgang mit der methodischen und didaktischen Hinführung von den Basisübungen zu den olympischen Hebeübungen. „Nur wer die Wichtigkeit und die intensive Schulung der stabilisierenden und mobilisierenden Übungen verstanden hat, kann die Umsetzung in explosive und komplexe Bewegungsausführungen nachvollziehen und umsetzen“ so der Trainer. Mit der Integration von Hartmut Winter und Kathrin Schönemann hat Langhantelathletik einen weiteren Schritt in Richtung Ausbau der Langhantelathletik-Schulen umgesetzt. Mit der Partnerschaft von insgesamt mehr als 15 Boxen zeigt die Entwicklung der Langhantelathletik-Schule weiter ein ansteigendes Niveau.

2016-02-01 2Das Langhantelkonzept 2.0 im DFB entwickelt von Martin Zawieja und Kruno Banovcic, seines Zeichens verantwortlicher Fitness Trainer im DFB, ist nach der Absegnung durch den Sportdirektor Hansi Flick und den Cheftrainern der U-Mannschaften nun auf den Weg gebracht. Was in den Trainingslagern getestet wurde, bekommen jetzt die Fitness Trainer der DFB Nachwuchsmannschaften als Schulungsmaßnahme präsentiert. Von der U-15 bis zur U-19 haben bereits alle Athletiktrainer Erfahrungen im Umgang mit der Langhantel.  Neben einer intensiven Praxisschulung stand eine Entwicklung eines fußballspezifischen Kriterienkatalog im Vordergrund. Ein wichtiger Schritt für die Erfassung der Bewegungsqualitäten in den U-Nationalmannschaften. Alle Spieler werden am Ende eines Trainingslagers in einem Versuch auf Mobilität, Stabilität und Explosivität getestet. Hier werden auf der Basis eines Ampelsystems Gütekriterien festgelegt, die eine weitere Technikschulung in den Vereinen erleichtern soll.