Archives For Uwe

2014-07-01 1Nach erfolgreichem Aufstieg in die 2.Handball Bundesliga steht für den HSC Coburg die Vorbereitung auf den Saisonstart am 23.08.2014 auf dem Programm. Langhantel-athletik.de freut sich über ein weiteres Jahr der Zusammenarbeit. Martin Zawieja hat einen Leistungstest vor Ort durchgeführt und somit die Voraussetzungen für das athletische Training eingeleitet. In Kooperation mit Uwe Fink aus dem Vitadrom in Coburg kann der relativ „kurze“ Vorbereitungszyklus beginnen. Schwerpunktsetzung in diesem Jahr, ist eine größere Individualisierung des Trainingsprozesses.  Jeder Spieler bekommt einen eigenen- auf Ihn abgestimmten Trainingsplan. Diese Vorgaben beinhalten neben dem Krafttraining, individuelle Aufgaben für die Bereiche Ausdauer, Mobilität und Stabilität. Der Cheftrainer Jan Gorr war mit dem Einstieg in der letzten Saison sehr zufrieden. Die Ausbildung im athletischen Bereich (stabile Bewegungsabläufe in den Langhantelübungen und Schulung der Belastungsverträglichkeit) konnte abgeschlossen werden. In der 2.Liga weht auch im athletischen Sinn ein anderer Wind. Aus diesem Grund müssen die Inhalte gut geplant und durchdacht sein, damit neben dem präventiven Charakter dieses Trainings, auch entsprechende Leistungssteigerungen im Handballtraining umgesetzt werden.

2014-05-28 1Vergangene Woche hat vom 26.-28.05.2014 am Olympiastützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg das zweite Modul der Athletiktrainerausbildung stattgefunden. Neben den Themen Schnelligkeitstraining (Thorsten Ribbecke) und Ernährung (Uwe von Renteln) ist ein weiterer Schwerpunkt auf das Krafttraining gelegt worden. Für diesen Part sind Daniel Bukac, Martin Zawieja und Christian Thomas von Langhantelathletik.de als Referenten geladen worden. Am ersten Tag hat Daniel Bukac den theoretischen Hintergrund des Krafttrainings mit den Teilnehmer erarbeitet und am Ende des Tages schaffte Martin Zawieja durch die Erklärung des Lernphasenmodells den Übergang für die Praxis am folgenden Morgen. Der Dienstagmorgen statt ganz im Zeichen der praktischen Ausbildung an der Langhantel. Die Teilnehmer sind mit allen Übungen der Lernstufe I und II des Lernphasenmodells vertraut gemacht worden und können die ersten Schritte im Langhanteltraining eigenständige in ihrem Krafttraining umsetzen.

Martin Zawieja und Daniel Bukac von langhantelathletik.de, betreuen seit Saisonbeginn den Tabellenzweiten der 3.Handballliga Süd, den HSC Coburg, im Krafttraining. Der bereits zum Saisonauftakt im Rahmen des Trainingslagers durchgeführte Krafttest im Bereich des Langhanteltrainings sollte wiederholt werden, damit eine realistische Einschätzung des Kraftniveaus vorgenommen werden kann und die weitere Planung im Athletiktraining umgesetzt wird. Martin und Daniel staunten nicht schlecht über die positive Leistungsentwicklung der letzten Monate. Immer ein Zeichen einer konsequenten Umsetzung des Krafttrainings. Jan Gorr als verantwortlicher Cheftrainer des Teams und Uwe Fink als Athletiktrainer vor Ort, stehen hinter dem Konzept und möchten gerne mittel- und langfristig strukturelle athletische Verbesserungen der Spieler realisieren, damit ein optimaler Übertrag auf das Handballspiel erfolgen kann. „wir sind noch nicht so weit, dass wir uns zufrieden zurücklehnen können, es gibt noch viel zu tun“ meint Daniel Bukac, Sportwissenschaftler der Universität Heidelberg. Jetzt nach dem erlangten guten Grundniveau geht es an die Individualisierung. Ein schönes Stück Arbeit für das Team von langhantelathletik.de

2013-09-28 1Am vergangen Wochenende hat im Landesleistungszentrum Darmstadt das zweite Ausbildungswochenende der angehenden C-Trainer im Leistungssport Rollkunstlauf stattgefunden. Christian Thomas von Langhantelathletik.de wurde von Uwe Neumann als Spezialist zu den Themen: „Einführung des Gymsticks in das Krafttraining“ und „Kinder lernen Krafttraining“ eingeladen. Neben der Theorie hat im ersten Praxisteil eine kurze Einführung zur Handhabung des Gymsticks stattgefunden. Damit die angehenden Trainerinnen die nötige Sicherheit mit dem Umgang dieses Trainingsgerätes bekommen, sollten2013-09-28 4 nach einer kurzen Gruppenphase ihre Erarbeitungen in der Praxis präsentiert und die exemplarischen Trainingseinheiten gemeinsam trainiert werden. Im zweiten Teil der Praxis wurden schwerpunktmäßig kindes- und altersgerechte Kraftübungen thematisiert. Hier haben vor allem spaßbetonte Spiele aus Werfen, Springen, Laufen, Akrobatik, Ringen und Raufen die Inhalte bestimmt. Zum Abschluss des Ausbildungstages durften die Teilnehmerinnen ihre akrobatischen Künste darstellen.

Uwe Gensheimer

Uwe Gensheimer beim Athletiktraining

Nach sechsmonatiger Verletzungspause meldet sich der Kapitän der Rhein-Neckar Löwen, Uwe Gensheimer, mit 10 Toren im Endspiel des EHF Pokals gegen den FC Nantes zurück. Krafttrainer am Nachwuchsstützpunkt des DHB, Jürgen Hofmann, wurde schon in der Rehaphase nach dem Abriss der Achillessehne von dem Nationalspieler selbst angesprochen, Hilfe und Unterstützung zu leisten.

In akribischer Arbeit mit dem Schwerpunkte Langhanteltraining immer in Abstimmung mit dem verantwortlichen Physiotherapeuten Sven Baumgart wurde die Belastungsanforderung langsam gesteigert. Die Trainingsplanung wurde von www.langhantelathletik.de zur Verfügung gestellt. Das Ergebnis nach sechs Monaten, deutlich gesteigerte Kraftwerte und Körpergewichtszunahme, was sich auf dem Spielfeld sehr positiv darstellte.