Archives For Vorbereitung

Martin Zawieja von Langhantelathletik war wieder einmal als Referent bei der höchsten verbandlichen Ausbildung des Deutschen Volleyball Verbandes dem A-Trainer als Referent und Experte für Krafttraining geladen. Volleyball als sehr sprungkräftige Sportart bekannt, nutzt das Langhanteltraining schon sehr intensiv. Problemstellungen liegen allerdings immer noch in der technischen Ausbildung der Athleten. Hier greifen die Methodik des Lernphasenmodells und das neu entwickelte Arbeitsmaterial des Lernphasenmodells. Kommentar eines Teilnehmers, „für nur 15,- Euro eine solche wichtige methodische und didaktische Hinführung zu einem wichtigen Trainings Tool, das ist ja geschenkt“. Am Nachmittag stellte Martin Zawieja die athletische Vorbereitung in der Handball Bundesliga vor. Interessant für die angehenden Volleyball Trainer, ist doch der Saisonverlauf ähnlich wie im Handball.

2016-09-19-1

Am 12.-16. April 2017 werden in Hong Kong die Bahnrad Weltmeisterschaften stattfinden zu der sich auch Miriam Welte qualifizieren möchte. Bei den Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro konnte die charmante Sportlerin aus Kaiserslauter die Bronzemedaille mit ihrer Teamkollegin Kristina Vogel im Team-Sprint gewinnen. Die Vorbereitung auf die WM wird Miriam wieder mit ihrem Trainerteam Frank Ziegler (Bahnrad) und Christian Thomas (Athletik und Kraft) bestreiten. Die Evaluation der letzten Vorbereitung hat bereits am Olympiastützpunkt in Kaiserslautern stattgefunden. Frank und Christian freuen sich auf die neue Aufgabe und auf eine erfolgreiche Vorbereitung.

2016-07-28 1

Martin Zawieja von Langhantelathletik hat sich auf dem Weg nach Coburg gemacht, die aktuellen Leistungsdaten des neuen Handball 1.Ligisten abzurufen. Bereits in der letzten Saison konnten wichtige Erkenntnisse für das athletische Training aus den Leistungstests gezogen werden. Neben der Kraft, wurden die Agilität, die Sprungkraft und die Schnellkraft in speziellen Tests gemessen. 2016-07-28 2Wichtige Parameter für die Leistungsfähigkeit eines Handballers. Mittlerweile hat der Athletiktrainer ein Teil der Spieler bereits im vierten Jahr unter seiner Verantwortung und kann jetzt auf Datenpool zurückgreifen, so dass eine realistische Betrachtung und Einstufung der Ergebnisse möglich ist. Martin Zawieja zeigte sich auf den ersten Blick beeindruckt, welche Entwicklung die Spieler genommen haben. Die Auswertung der Tests wird maßgebend für den 2.Teil der Vorbereitung im August sein. Neben der Ausprägung der Kraft und Ausdauer muss der Handball Chefcoach Jan Gorr, seine neuen Spieler in die Mannschaft integrieren, auch eine nicht zu unterschätzende Maßnahme.

2016-07-23 2Der Bundesliga Aufsteiger HSC Coburg hat seine Vorbereitung für das Abenteuer Handballspielen in der stärksten Liga der Welt begonnen. Nach einem Kurztrainingslager in Oberhof wurde nun eine intensive Vorbereitungswoche in Hüttenberg bei Frankfurt angeschlossen. Martin Zawieja von Langhantelathletik, der die gesamte athletische Vorbereitung akribisch geplant hatte, wollte sich vor Ort ein eigenes Bild vom Fitness Zustand der Mannschaft machen. Eine intensive Krafteinheit wurde von einer sehr anstrengenden HIT (High Intensitiv Training) abgelöst. Daneben noch das Handballtraining. 2016-07-23 1Hier muss der Cheftrainer Jan Gorr seine Neuzugänge schnell in das Mannschaftsgefüge integrieren. „Die Mannschaft macht zurzeit einen müden, aber immer noch hoch motivierten Eindruck“, so der Athletikcoach Martin Zawieja. In den Diskussionen am Rande des Trainingslagers erwähnte Jan Gorr, der Cheftrainer des Bundesligisten, „ ich habe noch nie so wenig Handball gespielt wie in dieser Phase der Vorbereitung und ich bin gespannt, welche Ergebnisse wir mit dieser athletischen Vorbereitung erreichen“. Nächste Woche steht der mit Spannung erwartete athletische Leistungstest an, als erste Standortbestimmung im Rahmen der „Mission“ 1.Handball Bundesliga.

Aufstiegsdusche für Jan Gorr (Foto: Henning Rosenbusch)

Aufstiegsdusche für Jan Gorr (Foto: Henning Rosenbusch)

Martin Zawieja und Jan Gorr, Cheftrainer des Aufsteigers HSC Coburg, sind in Klausur gegangen, um die Vorbereitung auf die Bundesliga Saison 2016/2107 zu besprechen. „Wir müssen noch professioneller und athletisch besser werden, wenn wir in dieser Liga bestehen wollen“, so der erfolgreiche Handballcoach. Martin Zawieja hatte sich mehrere Wochen Zeit genommen und die Vorbereitung ausgearbeitet. Nicht nur das Kraft- oder das Ausdauertraining, sondern auch ein Sprung- und Stabilisationsprogramm gehören zur Vorbereitung. Die Kunst der Planung: wie baut man diese Inhalte in eine relativ kurze Vorbereitungszeit von 8 Wochen, optimal und effektiv ein? Das Gespann Gorr und Zawieja funktioniert schon seit Jahren hervorragend. Diese Konstellation ist Gold wert, wenn die athletische Vorbereitung funktionieren soll. Die kritischen Fragen bezüglich des athletischen Konzeptes des Cheftrainers sind berechtigt und müssen der Argumentation des Athletiktrainers standhalten.

2016-06-11 1

Martin Zawieja von Langhantelathletik unterstützt schon seit Jahren die A-Trainerausbildung des Deutschen Volleyball Verbandes. Im Rahmen des Wochenlehrgangs war ein Tag Krafttraining, als Input gefordert. Schwerpunkte der Ausbildung waren das Lernphasenmodell und die Trainingsmethodik. Letzteres Thema war geprägt von den intensiven Fragestellungen der Teilnehmer bezogen auf das Handball Athletiktraining des HSC Coburg. Gerade diese Erfahrungen von Martin Zawieja in der 3jährigen Zusammenarbeit und der vor kurzem verbundene Aufstieg in die stärkste Liga der Welt waren von großem Interesse. Brennpunktthemen waren,  welche Inhalte lassen sich in einer Vorbereitung integrieren und was kann innerhalb einer englischen Woche trainiert werden. Martin Zawieja präsentierte stolz die Ergebnisse der letzten Jahre und versuchte einen Übertrag auf die Sportart Volleyball zu ermöglichen.

2016-06-08 1Das irische Gewichtheber Paar Steven und Sarah waren zu einem Trainingsbesuch in Mannheim. Langhantelathletik betreut seit geraumer Zeit die irische Nationalheberin im Gewichtheben, die bei Ihrem ersten internationalen Einsatz im Rahmen der Europameisterschaft in Norwegen, einen beachtlichen 16.Platz belegte. Die neue Vorbereitung zielt nun auf die im Winter stattfindende U23 Europameisterschaft in Israel ab. 2016-06-08 4Christian Thomas und Martin Zawieja hatten zur Techniküberprüfung die CrossFit Box Rhein-Neckar ausgesucht, ein Kooperationspartner von Langhantelathletik. Gregor Schregle als Boxowner und bekannter CrossFitter freute sich über eine gemeinsam Trainingseinheit mit allen Beteiligten.

2016-02-27 1

Die Langhantelschule von Langhantelathletik hat Zuwachs bekommen. Die Crossfit Box Fildern hat vor ca. 2 Jahren vor den Toren der Sportschule Ruit seine Türen geöffnet, Andre Lütgeharm hat sich über den Qualitätsstandard der Langhantelschule von Langhantelathletik informiert und in 3 Monaten Vorbereitung, eine ausverkaufte Veranstaltung auf die Beine gestellt. Zum großen Teil eigene Mitglieder, aber auch Trainer aus den Bereichen Handball und Triathlon haben die Leistungsreserve des Langhanteltrainings für sich erkannt. Erfreuliche Statistik, erstmals war bei dieser Schulung der männliche und weibliche Anteil der Teilnehmer gleich stark. Positives Signal im Nachgang, alle Langhantelfreunde in Ostfildern haben bereits eine mündliche Zusage für eine Fortsetzung gegeben.

2016-02-17 1Die Ringer Nationalmannschaft hat sichtlich Spaß beim Hanteltraining. Reißkniebeuge mit Partner ist hier sicher eine anspruchsvolle Version des Krafttrainings. Martin Zawieja hat dieses Bild aus der unmittelbaren Olympiavorbereitung des Ringsportverbandes Österreich bekommen. Ende März und Anfang April schlagen die Stunden der Wahrheit für die beiden Athleten aus Tirol. Für Daniel Gastl und Martina Kuenz mit guten Chancen auf eine Olympiaqualifikation und der Krafttrainingsunterstützung von Langhantelathletik, beginnt jetzt die heiße Phase der Vorbereitung. Die mühseligen Trainingseinheiten in den Bereichen Hypertrophie und IK-Training, gehören der Vergangenheit an. Jetzt geht es an die Umsetzung. Das Krafttraining sollte jetzt neben dem intensiven Ringertraining auf der Matte, nur noch für einen schnellkräftigen Übertrag auf die Ringerleistung sorgen. Langhantelathletik drückt die Daumen für eine erfolgreiche Umsetzung.

IMG-20150821-WA0002

Martin Zawieja und Jürgen Hofmann von Langhantelathletik, waren als Referenten bei der hoch anerkannten Athletiktrainerausbildung des DOSB in der Sportschule Hennef geladen. Diese modulare Ausbildung ist mit erfahrenen Teilnehmern aus den Spielsportarten bestückt. Neben der Fußball- und Handballbundesliga waren auch Kollegen aus den Nationalmannschaften verschiedener Sportarten vertreten. Langhantelathletik unterstützt diese sehr anspruchsvolle Ausbildung im Bereich des Krafttrainings. Martin Zawieja baute die Struktur der Ausbildung über die Konfiguration des Athletiktrainings und die Einordung des Kraft- und Langhanteltrainings auf. Die Inhalte waren neben Trainingsmethodik von viel Praxis geprägt. Für eine optimale Umsetzung der Technikschulung scheute die Trainerakademie keine Kosten und Mühen und stellte jedem Teilnehmer spontan einen Satz der Poster zur optimalen Fehlererkennung zur Verfügung. Zur großen Freude der Teilnehmer wurde dieses Ausbildungsmaterial mit in die Ausbildung eingebunden. Ein weiteres Highlight war der neu entwickelte „Langhantelathletikzirkel“ zur Vorbereitung auf das Langhanteltraining. Eine effiziente Maßnahme besonders für den Nachwuchsbereich, damit ein optimaler Einstieg in das Training mit der Langhantel gewährleistet werden kann.