Archives For Bern

2016-04-15 1Marius Nydegger vom MN-Training und Niklas Jäggi, Headcoach und Inhaber von CrossFit Bern haben Christian Thomas von Langhantelathletik zu einem Privatseminar in das schweizerische Solothurn geladen um ihre eigenen Hebetechniken im Reißen, Umsetzen und Ausstoßen zu verbessern. Im intensiven Training mit einem Analysesystem konnten die Hantel- und Geschwindigkeitskurven mit den individuellen Reserven schnell gefunden und mit hilfreichen und einfachen Tipps von Christian verbessert werden. Zur Überraschung konnte Marius an diesem Nachmittag seine persönliche Bestleistung im Umsetzen von 90 auf 100kg steigern. An diesem Beispiel lässt super zeigen wie viel Potential in einer guten Bewegungsausführung liegt.

Das Modul 4 der Langhanteltrainerausbildung am Bundesamt für Sport im schweizerischen Magglingen stand ganz im Zeichen einer „real Life“ Ausbildung 2016-03-15 5mit Sportstudenten der Universität Bern. Über 30 motivierte Studenten ließen sich von den „angehenden“ Langhanteltrainern intensiv unter der Aufgabenstellung, Erlernen des Standreißens, ausbilden. Christian Thomas und Martin Zawieja waren positiv überrascht, dass nur 10% Langhantelerfahrungen mitbrachten und nach zweistündiger Ausbildung mehr als nur die Grobform im Standreißen auf den 2016-03-15 4Weg gebracht hatten. Hintergrund war der intensive Einsatz der Hilfsmittel und des Lernphasenmodells. „Das war ein echter Prüfstand auf dem Weg zum Langhanteltrainer“, so einer der Teilnehmer. Ein weiteres Highlight des Moduls war die Durchführung der 4.Swiss Open im Gewichtheben. Auch hier zeigten sich die Teilnehmer überrascht über die eigene Einschätzung der Leistungsfähigkeit. „Können wir 2016-03-15 2diesen Wettkampf noch einmal machen“ war die geschlossene Forderung der Teilnehmer, viele Langhanteltrainer unterschätzten Ihre Möglichkeiten und hätten gerne das eine oder andere Kilo mehr gehoben. Aber genau das war die Zielstellung von Christian und Martin in Hinblick auf den Einsatz eines Gewichtheberwettkampfes im Rahmen der Ausbildung zum Langhanteltrainer sein.

2015-03-10 1Christian Thomas und Martin Zawieja absolvierten das 4. Modul der Langhanteltrainerausbildung am Schweizer Bundesamt für Sport in Magglingen. Highlight dieser sportartübergreifenden Ausbildung war der Gewichtheberwettkampf der Teilnehmer und die Hospitation der Sportstudenten der Universität Bern. Der Wettkampf als wichtiger Bestandteil der Ausbildung, soll den angehenden Langhanteltrainern eine persönliche Einschätzung ihrer eigenen Leistungsfähigkeit vermitteln. In drei Teams mit jeweils vier Startern sollte der 2015-03-10 4Swiss Open Sieger 2015 ermittelt und am Ende vom Wettkampfleiter Martin Zawieja gekürt werden. Besondere Auszeichnung wurde Thomas Lamparter, seines Zeichens einer der erfolgreichsten Bobfahrer in der Schweiz, zu Teil. Er steigerte das höchste gehobene Gewicht im Stoßen innerhalb der Swiss Open von 100kg auf 107kg. Am darauffolgenden Tag wurde der Wettkampf biomechanisch von Christian Thomas ausgewertet und analysiert. Ein weiterer Höhepunkt war die 2015-03-10 3Erstausbildung von 48 Sportstudenten in der Langhanteltechnik Reißen. Unter realen Trainingsbedingungen konnten sich die Teilnehmer an den hochmotivierten Studenten versuchen und ihr erworbenes Wissen, aus den den letzten drei Modulen, anwenden. Inhalt der Bewertung war neben der Fachkompetenz, die Einschätzung der Lehrbefähigung und die Methodenkompetenz.

2014-11-24 1Nachdem Martin Zawieja von langhantelathletik.de beim ersten Auftritt des größten Sportphysiotherapeuten Kongresses in der Schweiz eine weiter Einladung als Referent bekommen hatte, lies er es sich nicht nehmen, eine praktische Vorführung des Lernphasenmodells auf der Bühne zu präsentieren. Beim ersten Auftritt 2013 verließ er die Bühne mit den Worten: „gerne würde ich einmal die praktische Seite des Langhanteltrainings zeigen“. Gesagt getan, mit einem Absolventen 2014-11-24 2der Schweizer Langhanteltrainer-ausbildung 2014, Janne van Enckevort, seines Zeichens Freestyler im Schweizer Skizirkus, Physiotherapeut und Trainer wurde die Bühne kurzerhand zur Trainingsstätte umfunktioniert und das Lernphasenmodell den über 200 Sportphysiotherapeuten näher gebracht. Gerade die differenzierte Darstellung von Muskelkraft- und Muskelleistungsübungen machte in der praktischen Einführung gehörigen Eindruck bei den Teilnehmern.

2014-03-18 2Im Rahmen des 4.Moduls der Langhantelspezialausbildung am Bundesamt für Sport in Magglingen, wurde erneut mit großer Erwartung der Teilnehmer, ein Gewichtheber Wettkampf durchgeführt. Neben den Inhalten des Ausbildungsmoduls: Regelkreis zur Fehlererkennung der Hebetechniken und die Konfiguration von Spezialmethoden im Athletiktraining, war der Wettkampf der angehenden Langhanteltrainer, eine will kommende Abwechslung. Nicht nur die magische Grenze von 100kg im Stoßen wurde erstmals genknackt, sondern auch das Mannschaftsergebnis (3 Heber sind eine Mannschaft) wurde im Vergleich zum Vorjahr deutlich verbessert. Gehoben wurde nach Relativpunkten zum Körpergewicht. 2014-03-18 1Zum Abschluss des Wettkampfes zeigte der Ski Freestyler Janne, was im Bereich der  Trainingsmethode Kontrast und Komplex möglich ist (siehe Video). Ein weiterer Höhepunkt dieser Ausbildung war die Praxisausbildung Lernphasenmodell, in Verbindung mit dem Tool Regelkreis zur Fehlererkennung, mit Sportstudenten der Universität Bern. Jedem Teilnehmer der Ausbildung wurden 3-4 Studenten zugeordnet. Nach 1,5 Stunden Ausbildung bewerteten die Referenten Martin Zawieja und Christian Thomas, die Lernfortschritte der Studenten. Zitat eines Trainers der Ausbildung: …. das war eine optimale Umsetzung der erlernten Inhalte in die Praxis. Ich habe festgestellt, dass das System vom Christian und Martin funktioniert.