Archives For Deutscher

Fabian Bünker PGA Golf Professional und Martin Zawieja von Langhantelathletik hatten anlässlich des 2.Golf Fitness Summits in der Gymakademie des Deutschen Turner Bundes geladen. Über 100 Golf Trainer und Golf Pros waren begeistert von der perfekten Organisation des „Hausherrn“ Marc Hansen, im schönen Lindner Hotel unweit der Comerzbank Arena in Frankfurt. Das Stelldichein des Fitnessbereichs im Golfsport wurde angeführt von Justin Buckthorp, seines Zeichens Fitness Coach des derzeit erfolgreichsten Golfers, Justin Rose. Weitere Highlights aus dem „who is who“ der Golf Fitnessszene, waren der Amerikaner Milo Bryant und der Franzose JJ Rivet. Martin Zawieja integrierte auch sportartübergreifende Themen wie Medizin, Psychologie und Trainingslehre. „Eine gute Sichtweise über den Tellerrand des Golfsports hinaus“ so einer der Teilnehmer. Neben dem renommierten Orthopäde Prof. Schmitt, gaben Martin Spohrer verantwortlicher Fitness Coach von Eintracht Frankfurt und der Physiker Dr. Christian Haid, einen Einblick in das Tagesgeschäft. Nach zwei engagierten Tagen waren sich die Veranstalter Fabian Bünker und Martin Zawieja einig, mehr Kompetenz ist mit diesem Thema nicht zu verarbeiten. Das kommentierte einer der Teilnehmer mit dem Statement, „eine Veranstaltung auf diesem hohen Niveau, habe ich für den Golfbereich in Deutschland noch nicht erlebt“.

2016-02-11 1

Das Langhanteltraining hat sich im Deutschen Hockey-Bund seit mehreren Jahren erfolgreiche etabliert und die Übertragsleistungen im Sinne von Verletzungsprävention sowie den Verbesserungen der Sprintleistungen sprechen 2016-02-11 2für sich. Doch ist zu beobachten, dass bei einigen Sportlern und Trainer noch Reserven in den technischen Abläufen und Korrekturen vorhanden sind. Aus diesem Grund hat der DHB Bernhard Nixdorf, Stefan Mücke und Dr. Luis Mendoza beauftragt für die Trainer und Sportler die optimalen Bewegungsabläufe der einfachen und komplexen Langhanteltechniken in Videoform fest zu halten. Schnell stelle sich die Frage nach einem geeignetem Model. 2016-02-11 3Hierfür haben sie Christian Thomas von Langhantelathletik als DHB-Athletikstützpunkttrainer angefragt ob es sich zur Verfügung stellt. Neben synchronisierten Frontal- und Seitaufnahmen wurden die Bewegungsabläufe auch mit einer Highspeed-Kamera von schräg vorn festgehalten. Nach dem 3 stündigem Fotoshooting war alles im Kasten und wir sind auf die Ergebnisse gespannt.

2015-09-26 5Martin Zawieja von Langhantelathletik ist bereits seit geraumer Zeit als Referent in der A-Trainerausbildung des Deutschen Ruderverbandes tätig. Der Lehrwart des DRV Andreas König, hat im letzten Jahr entschieden, einen Unterbau der athletischen Grundlagen mit dem Schwerpunkt Langhanteltraining, in die B-Trainerausbildung zu integrieren. Eine sinnvolle Betrachtung wenn 2015-09-26 4man die Qualitätsunterschiede im Umgang mit diesem Trainingsgerät in den Sportarten betrachtet. Langhantelübungen wie Umsetzen, Kniebeuge oder Kreuzheben gehören zum Handwerkszeug der Ruderathleten außerhalb des Wassertrainings und spielen in der konditionellen Entwicklung eine sehr große Rolle. Die Basis und die Qualität der Grundübungen war aus diesem Grund der Schwerpunkt der Veranstaltung. Hier 2015-09-26 1war die Anwendung der Poster besonders hilfreich und hat in die praktischen Einheiten den Zugang zu den wichtigen „Bewegungs-knotenpunkten“ erleichtert. In der abschließenden Trainingsplanung wurde die Integration des Kraft(Langhantel)trainings in der Trainingswoche konzeptioniert.

Martin Zawieja von Langhantelathletik erhielt im Rahmen der Evaluation der A-Trainerausbildung des Deutschen Volleyball Verbandes die besten Bewertungen. Nicht nur die fachliche Kompetenz sondern auch die Methodenvermittlung wurde sehr positiv eingeschätzt. Martin Zawieja war es besonders wichtig die Teilnehmer im Bereich des Krafttrainings einen Praxisbezug zur derzeitigen Tätigkeit im Verein herzustellen. Sicher nicht immer Lehrplan konform, aber wichtig für die weitere Umsetzung des Krafttrainings in den Trainingsprozess.

Die Seminarinhalte sind für meine Arbeit als zukünftige A-Trainer wichtig?

2015-07-31 1

Die Praxisinhalte sind für meine Arbeit als zukünftige A-Trainer wichtig?

2015-07-31 2

Die Lehrkraft vermittelt die Veranstaltungsinhalte verständlich?

2015-07-31 3

2015-08-01 3Der Fachwart Jan Koch vom Hessischen Rollsport und Inline-Verband, Vorsitzender der Deutschen Rollsport und Inline Jugend und Teamleiter der U15-Nationalmannschaft möchte für seine Abteilung Rollhockey die Vorteile des Krafttrainings mittels Langhantel (Beinachsen-, Rumpf- und Schulterstabilität, Explosivität, Reaktivität) 2015-08-01 1für seine Sportler nutzen. Hierfür hat er über Manfred Disser, Fachwart für Rollkunstlauf, den Kontakt zu Christan Thomas von Langhantelathletik gesucht. Für Rollhockey ist das Langhanteltraining bis jetzt noch Neuland und es gilt mit einfachen Basisübungen, wie 2015-08-01 2Kreuzheben, Knie-beuge und Kraft-drücken den ersten Anforderungen (Beinachsen-, Rumpf- und Schulterstabilität) gerecht zu werden und einen ersten Zugang zu den Langhanteltechniken zu schaffen. Über das Lernphasenmodell werden es in den nächsten Wochen die komplexen Übungen Umsetzen und Ausstoßen erlernt und die Bewegungsabläufe gefestigt.

Klaus Wirth und Martin Zawieja erhielten im Rahmen des 1.Kraftsymposiums an der GymAkademie des Deutschen Turnerbundes viel Lob und Zuspruch. Renommierte Sportwissenschaftler und Trainer aus der Praxis stellten neuste wissenschaftliche Erkenntnisse und Praxiserfahrungen, dem anspruchsvollen Teilnehmerkreis zur Verfügung. Der Teilnehmerkreis musste aus Platzgründen auf knapp 200 begrenzt werden. Die Kooperationspartner Deutscher Turner Bund und die Trainerakademie zeigten sich beeindruckt von der imposanten Kulisse und den hochwertigen Vorträgen der Referenten vor Ort. Zudem war die GymAkademie im Lindner Hotel ein perfekter Gastgeber für beide Tage. Die Teilnehmer aus Deutschland, Schweiz, Holland und Österreich waren einhellig der Meinung, hier darf eine Fortsetzung nicht lange auf sich warten lassen.Einen besonderen Dank gilt auch Nicolas Vogel – Geschäftsführer von ITS (http://www.its-sport.de/), der es sich  nicht hat nehmen lassen die Referenten zu einem gemütlichen „come together“ einzuladen.

Bildergalerie: